Baustein:Schubfachprinzip

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schubfachprinzip[Bearbeiten]

Definition Schubfachprinzip: Seien m (verschiedene) Objekte in n disjunkte Mengen ("Kategorien", "Schubfächer") eingeteilt. Wenn m > n ist, so gibt es mindestens eine Kategorie, die mindestens zwei Objekte enthält.