Hobbes-appeal.png
Sei bei der VoWi-Überarbeitungs-AGRU dabei!

https://fsinf.at/das-vorlesungswiki-vowi-braucht-dich-wieder

Uni Wien:Grundlagen der Angewandten Sprachwissenschaft PS (Gruber & Menz, Dorostkar)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Im WS08 zusätzlich Dr. Rheindorf; im SS12 zusätzlich Mag. Dorostkar


Inhalt[Bearbeiten]

  • Konversationsanalyse
  • Funktionale Pragmatik
  • Kritische Diskursanalyse
  • Kommunikation in den Massenmedien
  • Störungen und Probleme
  • Wirtschaftskommunikation
  • Gesundheitskommunikation
  • Ausbildung von Gesprächskompetenz

Ablauf[Bearbeiten]

Die ersten vier Stunden bieten eine Einführung der Vortragenden in die Benutzung von wissenschaftlichen Datenbanken und wissenschaftlichen Texten allgemein (Exzerpte, Referate, …). Dabei werden auch Gruppen gebildet und Themen verteilt, zu denen die Gruppen Referate halten müssen (mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Literatur). Zusätzlich muss die Gruppe eine Online-Diskussion auf der Lernplattform moderieren, wobei Fragen diskutiert werden, die die anderen LV-TeilnehmerInnen nach Lesen der Texte eingeschickt haben. Diese Online-Diskussion wird zusammen mit dem Inhalt des Referats von der Gruppe in einem Wiki-Eintrag zusammengefasst. Zusätzlich muss jeder eine Bibliografie erstellen (s.u.).

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Erfahrung mit PowerPoint und Referaten. Kenntnisse im Erstellen von Bibliografien sind hilfreich.

Vortrag[Bearbeiten]

Hängt im Wesentlichen von der Qualität der Referate ab, also je nach Gruppe unterschiedlich.

Übungen/Repetitorien[Bearbeiten]

Erstellen einer Bibliografie von 40 Werken zu einem selbst gewählten Thema der LV, die nicht vor 2002 publiziert worden sind.

Prüfung[Bearbeiten]

Keine Prüfung in dem Sinn, die Beteiligung an den Diskussionen, das Referat, der Wiki-Eintrag und die Bibliografie zählen für die Beurteilung.

Literatur[Bearbeiten]

Alles, was auf der E-Learning-Plattform zur Verfügung gestellt wird.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Eher hoch – das Lesen der Texte dauert, ebenso wie das Teilnehmen an der Online-Diskussion. Gibt es nur wenige TeilnehmerInnen am PS, müssen unter Umständen auch mehrere Referate gehalten werden. Auch das Verfassen der Bibliografie dauert, vor allem das Formatieren, wenn man keine Erfahrung damit hat.

hilfreiche Links[Bearbeiten]

  • VPN der Uni Wien (ermöglicht von zu Hause aus Zugriff auf wissenschaftliche Datenbanken)

Online - Mitschriften/POs/Skripten/Folien[Bearbeiten]

-

Tipps[Bearbeiten]

keine