Difference between revisions of "Hilfe:Formeln"

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
m (→‎Basics: +\overbrace)
Line 31: Line 31:
|-
|-
| <code>\int_0^\infty</code> || <math>\int_0^\infty</math>
| <code>\int_0^\infty</code> || <math>\int_0^\infty</math>
|-
| <code>\overbrace{a+b}^c</code> || <math>\overbrace{a+b}^c</math>
|}
|}



Revision as of 07:31, 21 March 2019

Diese Seite zeigt wie du im VoWi Formeln eingeben kannst. Für eine ausführlichere Dokumentation, siehe Wikipedia.

Basics

Formeln werden in <math>-Tags eingeschlossen. Text in Formeln sollte mit \text{} angegeben werden.

ASCII-Zeichen können grundsätzlich direkt eingegeben werden. Geschwungene Klammern werden für Parameter verwendet und benötigen einen vorangestellten Backslash um sichtbar zu werden.

\le, \ge ,
x^2_3, x^{n+1} ,
\frac{a+b}{c}
\sqrt{a^2 + b^2}
\mathbb{R}
\forall, \exists, \in , ,
\Rarr, \implies ,
\cap, \cup ,
\subset, \supset ,
\subseteq, \supseteq ,
\sum_{m=1}^\infty
\int_0^\infty
\overbrace{a+b}^c

Griechische Buchstaben können mit \Name für Großbuchstaben und \name für Kleinbuchstaben angegeben werden.

Mehrzeilige Formeln

Zeilenumbrüche \\ dürfen nur in mehrzeiligen Umgebungen vorkommen.

\begin{align}
2x & = 4 && |\; /2\\
x & = 2
\end{align}

f(n)=\begin{cases}
n,  & \text{wenn }n\text{ gerade,}\\
-n, & \text{wenn }n\text{ ungerade.}
\end{cases}

\begin{matrix}
 x & y\\
 z & v
\end{matrix}

  • smallmatrix x
  • pmatrix (x)
  • bmatrix [x]
  • Bmatrix {x}
  • vmatrix |x|
  • Vmatrix ||x||

Links

Nicht alle AMS-LaTeX-Befehle werden unterstützt!