Difference between revisions of "Kategorie:Bijektivität"

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
m
m
Line 4: Line 4:
 
Eine Funktion ist bijektiv, wenn [[Vorlage:Injektivität|Injektivität]] & [[Vorlage:Surjektivität|Surjektivität]] vorliegt.
 
Eine Funktion ist bijektiv, wenn [[Vorlage:Injektivität|Injektivität]] & [[Vorlage:Surjektivität|Surjektivität]] vorliegt.
  
Diese Eigenschaft impliziert die Existenz einer [[Vorlage:Umkehrfunktion|Umkehrfunktion]].
+
Diese Eigenschaft impliziert die Existenz einer [[Vorlage:Umkehrfunktion|Umkehrfunktion]] <amsmath> f^{-1}()</amsmath>.
 
</div>
 
</div>

Revision as of 01:10, 20 March 2008

Bijektivität:

Eine Funktion ist bijektiv, wenn Injektivität & Surjektivität vorliegt.

Diese Eigenschaft impliziert die Existenz einer Umkehrfunktion <amsmath> f^{-1}()</amsmath>.