Difference between revisions of "MU Wien:Neural Computation 2 VU (Dorffner)"

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
m
Line 2: Line 2:
 
* VortragendeR/LVA-LeiterIn: [http://www.ai.univie.ac.at/~georg/ Georg Dorffner]
 
* VortragendeR/LVA-LeiterIn: [http://www.ai.univie.ac.at/~georg/ Georg Dorffner]
 
* Semesterwochenstunden: VO: 2 / UE: 1
 
* Semesterwochenstunden: VO: 2 / UE: 1
* HP der LVA: [http://www.ai.univie.ac.at/imkai/lv/current/509.210.html http://www.ai.univie.ac.at/imkai/lv/current/509.210.htmll]
+
* HP der LVA: [http://www.ai.univie.ac.at/imkai/lv/current/509.210.html http://www.ai.univie.ac.at/imkai/lv/current/509.210.html]
 
* Institut: [http://www.ai.univie.ac.at/imkai/ IMKAI]
 
* Institut: [http://www.ai.univie.ac.at/imkai/ IMKAI]
  

Revision as of 17:52, 18 June 2006

Daten

Inhalt

  • Unsicherheit in der Neural Computation
  • Ensemble Methoden
  • Bayessche Inferenz
  • Kernel Methoden
  • Independent Component Analysis

Ablauf

Die Vorlesung findet wöchentlich statt. Der Übungsteil ist optional und bringt nur Bonuspunkte zur Prüfung. Anwesenheitspflicht gibt es keine.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse

Wer Statistikgrundkenntnisse hat ist klar im Vorteil. Außerdem werden die Grundkenntnisse aus Neural Computation 1 VO/UE (Dorffner, MU) vorausgesetzt.

Vortrag

Prof. Dorffner hat einen guten Vortragsstil, er bringt den Stoff grundsätzlich gut und verständlich rüber.

Übungen

Die optionalen Übungen bestehen aus der Abgabe von 4-5 Beispielen, welche wie in der Übung zum ersten Teil großteils in MatLAB zu programmieren sind, aber auch theoretisch-mathematische Beweise enthalten. Man kann eine 1 bekommen, ohne auch nur eine der Übungen gemacht zu haben, aber man kann sich damit bei einer schlechteren Note den Notengrad aufbessern. Sehr nett: Man kann die Übungen auch erst bringen, wenn man die Prüfung bereits geschrieben hat!

Prüfung

Die Prüfungsfragen sind eher auf Verständnis gestellt, laut Prof. Dorffner muss man keine Formel abgesehen vom Bayesschen Theorem kennen.

Literatur

Keine Spezielle.

Zeitaufwand

Für die Vorlesungsprüfung sollte man bis zu einer Woche zum Lernen einplanen.

hilfreiche Links

Keine Speziellen

Wo gibts Mitschriften, Skripten, Folien...

Tipps

Keine Speziellen