MU Wien:Seminar mit Bakkalaureatsarbeit SE (Adlassnig)

Aus VoWi
Version vom 6. April 2011, 09:37 Uhr von WolfB (Diskussion | Beiträge) (nicht in seiner LVA-Liste: https://campus.meduniwien.ac.at/med.campus/lv.person_liste?cperson_nr=84562)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese LVA wird nicht mehr von dieser Person angeboten, ist ausgelaufen, oder läuft aus und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi. Eventuell findest du über dieser Meldung noch andere Vortragende, oder Links für dieselbe LVA.


Daten[Bearbeiten]

|Pflichtmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME |-

|Pflichtmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME |-

|Pflichtmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME |-

|Pflichtmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME |-

|Pflichtmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME |-

Inhalt[Bearbeiten]

In diesem Seminar werden von den Teilnehmern Referate zu bestimmten vorgegebenen englischsprachigen Artikeln eines Themengebiets gehalten. Meist geht es um medizinische Expertensysteme oder Fuzzy Logik. Es gibt mehrere Termine im Jahr, diese werden über die Webseite des Instituts bekanntgegeben.

Ablauf[Bearbeiten]

Man sucht sich einige Zeit zuvor nach dem Kontaktieren von Prof. Seising einen der (ca 6-15seitigen) Artikel aus, bereitet eine 4-6seitige Seminararbeit dazu und eine kleine Präsentation vor, die man dann am Seminartermin vorträgt. Das Seminar dauert 2 Tage, es besteht Anwesenheitspflicht. (Unter besonderen Umständen kann man aber auch die eine oder andere Stunde fehlen, man muss es nur rechtzeitig sagen).

Benötigt/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Man sollte eine Präsentation halten können.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Arbeit und Vorbereitung des Vortrags sollten an einem Wochenende zu schaffen sein, mit etwas weniger Stress in einer Woche.

Tipps[Bearbeiten]

  • Man kann ein eigenes Notebook mitnehmen, oder eine Cd mit der Präsentation, denn ein Notebook samt Beamer stehen bereit
  • Die LVA findet in der Institutsbibliothek statt, diese befindet sich in der Spitalgasse im zweiten Stock gleich beim Lift (einen Stock über dem MSI Hörsaal).