TU Wien:Advanced Aspects of IT Infrastructures for Health Care VO (Tappeiner)

From VoWi
Revision as of 19:49, 9 January 2020 by Linaw (talk | contribs) (changed archive)
Jump to navigation Jump to search
Diese LVA wurde ersetzt durch TU Wien:Advanced Aspects of IT Infrastructures for Health Care VO und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi.

Daten

Lecturers Mag. DI Dr. Barbara Tappeiner, Mag. DI Dr. Barbara Tappeiner, DI Reinhard Pitsch
ECTS 3
Department Forschungsbereich Automation Systems
When winter semester
Language English
Links Homepage, Mattermost-Channel
Zuordnungen
Master Medizinische Informatik Pflichtmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME

Mattermost: Channel "advanced-aspects-of-it-infrastructures-for-health-care0"RegisterMattermost-Infos

Inhalt

IT Infrastruktur mit besonderem Bezug zur eCard und eGK (Deutschland)

Ablauf

Normale Vorlesung, keine Anwesenheitspflicht. Ca. 7 VO-Termine über das Semester verteilt, teilweise mit Gast-Vorträgen.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse

Im Prinzip keine, man tut sich jedoch leichter, wenn man die Bachelor-Fächer vom INSO Einführung in die Medizinische Informatik, Informationssysteme im Gesundheitswesen bzw. das Master-Fach Advanced Aspects of Hospital Information Systems schon gemacht hat bzw. parallel dazu macht.

Vortrag

Es wird im Prinzip das vorgetragen, was auf den Folien steht.

Es finden aber auch interessante Gastvorträge statt. Außerdem wurde im WS2015 die Lösung eines Fallbeispiels besprochen, dass dann in ähnlicher Weise zur Prüfung kam.

Prüfung, Benotung

Prüfung besteht aus ca. 10 bis 12 Textfragen (hin und wieder findet sich eine Multiple-Choice frage dazwischen), die größtenteils aus dem Prüfungsordner stammen.


WS 2015 kam erstmals ein "Fallbeispiel" bei dem man IT-Manager eines kleinen KH-Verbundes ist und 3 Aufgaben (= 3 Bsp.) hatte:

  1. Agenden (Aufgaben) des IT-Managers
  2. Schritte für die Erstellung eines Disaster Recovery Plans
  3. Vorbereitende Schritte für einen Penetration Test durch einen externen Dienstleister.

Der Rest waren MC- und Textfragen.

Dauer der Zeugnisausstellung

noch offen

Zeitaufwand

Wenn man nur den Prüfungsordner lernt reichen 1 bis 2 Tage, wenn man nicht in der Vorlesung gewesen ist. Hat man die Vorlesung regelmäßig besucht, reicht vermutlich ein Wiederholen der Folien mit Hilfe des Prüfungsordners.

Unterlagen

Tipps

Alte Prüfungen lernen, die Fragen wiederholen sich!