TU Wien:Analysis UE (diverse)/Übungen SS19/Beispiel 216: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+Angabe)
 
(Lösung für das Beispiel 216 (SS19))
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
</math>
 
</math>
 
}}
 
}}
{{ungelöst}}
+
 
 +
== Lösungsvorschlag ==
 +
Zuerst muss man den Term mittels Partialbruchzerlegung aufspalten. (Wie das geht kann man sich [https://arndt-bruenner.de/mathe/scripts/partialbruchzerlegung.htm hier] anschauen.)
 +
 
 +
Dadurch erhält man folgenden Ausdruck:
 +
 
 +
<math>\frac{1}{2}\int  \frac{1}{(x-1)^2}dx + \frac{1}{2}\int  \frac{1}{(x+1)^2}dx</math>
 +
 
 +
Anschließend sustituiert man jeweils den Nenner durch:
 +
 
 +
<math>u = x-1 \Rightarrow \int \frac{1}{u^2}du = -\frac{1}{u} \Rightarrow -\frac{1}{x-1}</math>
 +
 
 +
<math>v = x+1 \Rightarrow \int \frac{1}{v^2}dv = -\frac{1}{v} \Rightarrow -\frac{1}{x+1}</math>
 +
 
 +
Eingesetzt in den vorherigen Ausdruck erhält man so:
 +
 
 +
<math>\frac {1}{2} \Bigl( \frac{-1}{x-1} + \frac{-1}{x+1}\Bigr) + C = \frac{-2x}{2(x^2-1)} + C = \frac{-x}{x^2-1} + C</math>

Aktuelle Version vom 7. Mai 2019, 12:10 Uhr

Man berechne:


\int \frac {x^2 + 1}
{(x-1)^2 (x+1)^2}dx

Lösungsvorschlag[Bearbeiten]

Zuerst muss man den Term mittels Partialbruchzerlegung aufspalten. (Wie das geht kann man sich hier anschauen.)

Dadurch erhält man folgenden Ausdruck:

\frac{1}{2}\int  \frac{1}{(x-1)^2}dx + \frac{1}{2}\int  \frac{1}{(x+1)^2}dx

Anschließend sustituiert man jeweils den Nenner durch:

u = x-1 \Rightarrow \int \frac{1}{u^2}du = -\frac{1}{u} \Rightarrow -\frac{1}{x-1}

v = x+1 \Rightarrow \int \frac{1}{v^2}dv = -\frac{1}{v} \Rightarrow -\frac{1}{x+1}

Eingesetzt in den vorherigen Ausdruck erhält man so:

\frac {1}{2} \Bigl( \frac{-1}{x-1} + \frac{-1}{x+1}\Bigr) + C = \frac{-2x}{2(x^2-1)} + C = \frac{-x}{x^2-1} + C