TU Wien:Biologie VO (Mach)

From VoWi
Revision as of 10:27, 5 February 2013 by 178.190.196.100 (talk) (Die Seite wurde neu angelegt: „<!-- Das hier ist ein Template für neue Artikel. Einzelne Sektionen können umbenannt oder weggelassen werden, die erste Sektion "Daten" sollte aber immer ble…“)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search
Similarly named LVAs (Resources):


Vorlage:Stub

Daten

  • LVA-LeiterIn: Robert Mach
  • Mitwirkende: Andreas Farnleitner, Astrid Mach-Aigner, Heidrun Halbwirth
  • ECTS: 3 (SWS: 2)
  • HP der LVA: [1]
  • Institut: [2]
  • Wird im Wintersemester angeboten

Studienplanzuordnungen:


Inhalt

Evolution, Genetik, Zellbiologie, Virologie,...


Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse

keine

Grundlagen Vo, wer aus einem naturwissenschaftlichen Gymnasium kommt, kennt das fast alles bereits.

Vortrag

Englisch! Prof. Mach hält die Vo äußerst interessant und verbindet sie immer mit spannenden Anekdoten aus dem Forscheralltag/normalen Alltag (Warum ist die Grippe schlimmer als Ebula? Wie entstand die Vogelgrippe?...). Nachdem er die Folien zu einem Kapitel durchgegangen ist, beendet er die einzelne Vo (meistens eine halbe Stunde früher).

Prüfung, Benotung

Schriftliche Prüfung über den gesamten Stoff. 90 min Zeit für 10 Fragen (zu jedem Kapitel eine), wobei jede Frage 10 Punkte wert ist. Die Fragen sind eher Detailfragen als Überblicksfragen, aber ohne Probleme zu meistern (vor allem die von Prof.Mach, die anderen Vortragen erstellen ihre Fragen ausführlicher mit Unterpunkten).

Dauer der Zeugnisausstellung

noch offen

Zeitaufwand

Wenn man die Vo mit Interesse besucht hat, sollten wenige Tage Lernzeit in denen man die Folien genau durcharbeitet ausreichen.

Unterlagen

  • Folien im TISS erhältlich

Tipps

Prof. Mach ist vor allem das Verständnis über den "flow of information" in der Zelle wichtig!