TU Wien:Design Studies VO (Glock)/Ausgearbeitete Prüfungsfragen


Designing (in der Praxis) ist komplex:Edit

Wie kommt die Komplexität zustande?Edit

    • zu entwerfende Produkte sind komplex / werden komplexer
    • viele aspekte zu berücksichtigen: kosten, anwendung, herstellung, transport, instandhaltung, verpackung entsorgung.
    • viele akteure: designer, stakeholder (user, auftraggeber, betroffene) die je möglicherweise unterschiedliche interessen verfolgen

es gibt:

    • Design-Ziele (z.b. verarbeitungsqualität)
    • Constraints (z.b. kosten)

welche oft im wiederspruch zueinander stehen.

Im Design Research können präskriptive und deskriptive Ansätze unterschieden werden. Erläutern Sie den Unterschied.Edit

prescriptive design research versucht vorgehensmodelle für designer zu erstellen und ihenen methoden u. guidelines vorzuschlagen/vorzuschreiben wie in der designarbeit vorgegangen werden soll descriptive design research utnersucht wie von designern in der designarbeit vorgegangen wird.

Wieso sind Design-Methodologies als präskriptiv zu charakterisieren?Edit

weil diese sich als wissenschafltich erarbeitetes wissen verstehen dass dann in der design praxis umgesetzt werden soll.

Ingenierwissenschaftliche Ansätze in Design-StudiesEdit

Wie werden Designprozesse in ingenierw. Ansätzen (z.B. VDI-Vorgehensmodell) konzeptionalisiert?Edit

als methodisches, rationales und in schritte unterteiltes vorgehen.

Beschreiben Sie die 1. (Anfangs)Phase eines ing. wss. (z.B. VDI-) VorgehensmodellEdit

In Vorgeehensmodellen werden(zumeist) Iterationen vorgesehenEdit

was ist unter Iteration zu verstehenEdit

unter iterationen in vorgehensmodellen versteht man das zurückspringen auf frühere arbeitsschritte in solchen modellen. (welches oft als wichtig für den erflog betont wird)

wieso werden Iterationen in Vorgehensmodelle aufgenommen?Edit

um diese modelle an sich verändernde anforderungen anpassugnsfähig zu machen.

Kontexte beeinflussen die WahrnehmungEdit

Führen Sie Argumente an, die diese Aussage stützen und geben Sie BeispieleEdit

(Wie) kann Sprache die Wahrnehmung beeinflussen?Edit

Wahrnehmen ist ein aktiver ProzessEdit

Was versteht man unter Gestalt-Organisation der Wahrnehmung?Edit

Beschreiben Sie anhand eines Bsp. wie "Praktiken des Sehenes" (z.B. verbale Kategorisierungen, Gesten), die Wahrnehmung (z.B. von Bildern) strukturieren können.Edit

Viesuelle RepräsentationEdit

Welche hauptsächliche Typen visueller Repräsentationen werden unterschieden?Edit

Beschreiben Sie die Repräsentationstypen und geben Sie Bsp.Edit

Beschreiben Sie visuelle Charakeristika analytische Repräsentationen und geben Sie Bsp.Edit

Practics of SeeingEdit

Erläutern Sie den Ansatz Schön & Wiggins.Edit

Wie bewältigen Designer die Komplexität von Designing in der Beschreibung von Schön & Wiggins.Edit

Was ist unter einer "nicht intendierten" Konsequenz von Design Moves zu verstehen und wieso kann es dazu kommen?Edit