Difference between revisions of "TU Wien:Mathematik 1 UE (diverse)/Übungen WS06/Beispiel 11"

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
m (9 Versionen von mathe1:Beispiel 11)
m (hat „Beispiel 11“ nach „TU Wien:Mathematik 1 UE (diverse)/Übungen WS06/Beispiel 11“ verschoben: import move)
 
(One intermediate revision by the same user not shown)
Line 143: Line 143:
  
 
Aufgrund der veränderten Wahrheitstafeln ergibt sich, dass folgende Aussage stimmt: <math> (A \cup B) \cap (B \cup C)'  \qquad \subseteq \qquad A \cap B'</math>
 
Aufgrund der veränderten Wahrheitstafeln ergibt sich, dass folgende Aussage stimmt: <math> (A \cup B) \cap (B \cup C)'  \qquad \subseteq \qquad A \cap B'</math>
 +
 +
[[Kategorie:Materialien]]

Latest revision as of 17:53, 22 February 2009

Angabe[edit]

Beweisen Sie die folgenden Beziehung mit Hilfe von Elementtafeln oder geben Sie ein konkretes Gegenbeispiel an:

 (A \cup B) \cap (B \cup C)'  \qquad \subseteq \qquad A \cap B'


Lösungsvorschlag von mnemetz[edit]

\mathit{A}  \mathit{B}  \mathit{C} \mathit{A'}  \mathit{B'}  \mathit{C'}  \mathit{(A \cup B)}  \mathit{(B \cup C)')}  \mathit{(A \cup B) \cap (B \cup C)'}  \mathit{A \cap B'}
 \in  \in  \in  \notin  \notin  \notin  \in  \notin  \notin  \notin
 \in  \in  \notin  \notin  \notin  \in  \in  \notin  \notin  \notin
 \in  \notin  \in  \notin  \in  \notin  \in x  \notin  \notin  \in
 \in  \notin  \notin  \notin  \in  \in  \in x  \in  \in x  \in
 \notin  \in  \in  \in  \notin  \notin  \in  \notin  \notin  \notin
 \notin  \in  \notin  \in  \notin  \in  \in  \notin  \notin  \notin
 \notin  \notin  \in  \in  \in  \notin  \notin  \notin  \notin  \notin
 \notin  \notin  \notin  \in  \in  \in  \notin  \in  \notin  \notin


(Achtung in dieser Wahrheitstafel befindet sich mindestens ein FEHLER (A U B) wenn x Element von A aber nicht Element von B liegt es trotzdem in (A U B) = A vereinigt B!!!)

--> Habe die Fehler soweit ich welche finden konnte ausgebessert (geänderte sind mit x markiert)!

Aufgrund der veränderten Wahrheitstafeln ergibt sich, dass folgende Aussage stimmt:  (A \cup B) \cap (B \cup C)'  \qquad \subseteq \qquad A \cap B'