Difference between revisions of "TU Wien:Mathematik 1 UE (diverse)/Übungen WS07/Beispiel 191"

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
m (6 Versionen von mathe1:WS07 Beispiel 191)
m (Seite angepasst)
Line 73: Line 73:
 
* <math>4 \rightarrow 6 \rightarrow 5 \rightarrow 4</math>
 
* <math>4 \rightarrow 6 \rightarrow 5 \rightarrow 4</math>
 
* <math>4 \rightarrow 3 \rightarrow 6 \rightarrow 4</math>
 
* <math>4 \rightarrow 3 \rightarrow 6 \rightarrow 4</math>
 +
 +
[[Kategorie:Materialien]]

Revision as of 01:04, 23 February 2009

Man bestimme die Adjazenzmatrix sowie (mit deren Hilfe) die Anzahl der gerichteten Kantenfolgen der Länge 3 von 4 nach 6!

Bsp175 1.png

Nützliches

Adjazenzmatrix
Wikipedia Erreichbarkeitsmatrix
Multiplizieren von Matrizen

Lösungsvorschlag von W wallner

Adjazenzmatrix des Graphen

Adjazenzmatrix multipliziert mit sich selbst:

Adjazenzmatrix hoch 3:

Man sieht in der 4. Zeile, 6. Spalte, dass es genau einen Weg der Länge 3 vom Punkt 4 zum Punkt 6 gibt ( 4 -> 6 -> 5 -> 6 ).


Lösungsvorschlag von der Lerngruppe vom 26.12.2005

(Dank an Sarah!)


Anzahl der gerichteten Kantenfolgen mit Länge 3 von 4 nach 6: 2