TU Wien:Privates Wirtschaftsrecht VU (Weikinger)

Aus VoWi
Version vom 17. Juli 2019, 16:52 Uhr von 128.130.232.229 (Diskussion) (→‎Zeitaufwand)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ähnlich benannte LVAs (Materialien):

Daten[Bearbeiten]

Vortragende Simon Weikinger
ECTS 3
Abteilung Forschungsbereich Rechtswissenschaften
Wann Wintersemester
Links tiss:280195
Zuordnungen
Bachelor Wirtschaftsinformatik Wahlmodul WIN/RSI - Recht und Sicherheit

Mattermost: Channel "privates-wirtschaftsrecht" Team invite & account creation link Mattermost-Infos

Inhalt[Bearbeiten]

noch offen, bitte nicht von TISS oder Homepage kopieren, sondern aus Studierendensicht beschreiben.

Ablauf[Bearbeiten]

Seit dem 2019S neuer Modus: Anwesenheitspflicht (wird mittels Unterschriftenliste kontrolliert) und man darf 2 mal unentschuldigt fehlen. Gibt es jedoch einen Grund für das eigenen Fehlen, kann man eine E-Mail schreiben und es wird wohl auch toleriert. Damit hat der Vortragenden darauf reagiert, das im letzten Semester teilweise unter 10 Studenten anwesend waren.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Keine.

Vortrag[Bearbeiten]

Der Vortragende ist sichtlich bemüht einen lustigen und abwechslungsreichen Vortrag zu halten - da wird selbst eine Rechts-Vorlesung relativ amüsant.

Übungen[Bearbeiten]

Es gab 2 Übungsblätter über das Semester verteilt, diese haben je 5 Punkte gegeben. Die Fragen waren relativ zügig zu beantworten, knappe Antworten haben ihm gereicht - dennoch sollten im Worst Case ca. 1-2 Stunden pro Blatt zwecks Rechercheaufwand eingeplant werden.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Die Prüfung besteht hauptsächlich aus Praxisbeispielen (ähnlich wie bei den Übungen), wobei der Modus MC ist. Paragraphen etc. müssen natürlich nicht auswendig gelernt werden. Wichtig ist, dass man die wesentlichsten Inhalte der Folien verstanden hat, damit man die (eher einfachen) Praxisbeispiele bei der Prüfung lösen kann. Einige Fragen waren dabei wirklich geschenkt (z.B. wer darf eine OG gründen - hier musste man natürliche (z.B. Herr Müller) und juristische Personen (z.B. GmbH) ankreuzen). Bekommen hat man ein doppelseitiges Blatt mit MC und wenigen SC-Fragen, Zeit war mit ca. 45 Minuten reichlich gegeben.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

Haupttermin SS19: Ca. 2 Wochen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Definitiv weniger als 75 Stunden, am meisten Zeitaufwand beansprucht wohl der Vorlesungsbesuch, manchmal sogar volle 2 Stunden pro Vorlesungseinheit. Dennoch ist die Vorlesung sehr interessant, die Übungen und die Prüfung sehr praxisbezogen. Alles in allem eine lehrreiche, interessante und unaufwendige LVA.

Unterlagen[Bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen


Materialien

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.