TU Wien:Psychologische Grundlagen der Visualisierung VO (Pohl)

From VoWi
Revision as of 20:03, 10 June 2019 by Gittenborg (talk | contribs) (fixe LVA-Daten (lva_fixer.py))
Jump to navigation Jump to search

Daten

Lecturers Margit Pohl
ECTS 3
Department Visual Computing and Human-Centered Technology
When summer semester
Language English
Links tiss:187A44 , Mattermost-Channel
Zuordnungen
Master Data Science Wahlmodul VAST/FD - Visual Analytics and Semantic Technologies - Foundations
Master Media and Human-Centered Computing Pflichtmodul Theories of Perception, Interaction & Visualization

Mattermost: Channel "psychologische-grundlagen-der-visualisierung"RegisterMattermost-Infos

Inhalt

noch offen, bitte nicht von TISS oder Homepage kopieren, sondern aus Studierendensicht beschreiben.

Ablauf

noch offen

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse

keine

Vortrag

noch offen

Übungen

noch offen

Prüfung, Benotung

es wurde bei alles fragen explizit erwähnt, dass in eigenen worten und ganzen Sätzen beantwortet werden muss. Laut ihr wird wortwörtliches Zitieren bei der PRFG als Schummeln gewertet.

Ich hab bei der prfg nicht in ganzen Sätzen geschrieben und deshalb (vermutlich) eine schlechtere Note erhalten. Hab etwa 12 Std ingesamt gelernt und war sehr selten in der VO, hab an 4 bekommen. (SS18)

Dauer der Zeugnisausstellung

SS18: 2 Wochen

Zeitaufwand

Für die VO-PRFG:
Ohne Vorlesungsbesuch: etwa 2 Tage
Mit Vorlesungsbesuch: etwa 1 Tag
Foliensatz (ca 200 folien) ist echt überschaubar, viele Bilder.

Unterlagen

Tipps

Die Vorlesung ist etwas langatmig, aber sie hat explizit gesagt, dass wortwörtliches zitieren bei der Prüfung als schummeln gewertet wird. Daher ists manchmal ganz praktisch.

Verbesserungsvorschläge / Kritik

noch offen