TU Wien:Unternehmerisches Denken und Handeln in innovativen Unternehmen und High-tech Start-ups VO (Pietzka, Fernandez De Retana): Unterschied zwischen den Versionen

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(fixe LVA-Daten (lva_fixer.py))
(7 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 15: Zeile 15:
  
 
== Inhalt ==
 
== Inhalt ==
noch offen, bitte nicht von TISS oder Homepage kopieren, sondern aus Studierendensicht beschreiben.
+
Die Vorlesung ist in 6 Blöcke unterteilt. Jeder Block entspricht einem Vorlesungstag und einem Vorlesungsthema.
 +
 
 +
1.Block: es wird allgemein auf Unternehmerisches Denken eingegangen mit Fragen wie: Was bedeutet Unternehmer sein? Was ist Innovation/Erfindung/Entdeckung? Strategie/Management, ...
 +
 
 +
2.Block: Geschäfts-, und Ertragsmodelle werden besprochen
 +
 
 +
3.Block: Sales & Marketing
 +
 
 +
4.Block: Produkt/Mart, geistiges Eigentum
 +
 
 +
5.Block: Finanzierung eines Unternehmens/Startups
 +
 
 +
6.Block: Pitch + Abschlussprüfung
 +
 
 +
Die Inhalte sind nur stichwortmäßig auf den Folien genannt/beschrieben. Teilweise mit Definitionen (die aber nicht 100% auswendig gelernt werden müssen). Es schadet nicht, nach der Prüfung gewisse Schlagwörter nochmal genauer nachzuschauen zu googlen, da nur allgemein in der Vorlesung darüber gesprochen wird und nicht immer ganz klar ist, auf welchen Punkt sich das Gesprochene nun in den Folien wiederfindet.
  
 
== Ablauf ==
 
== Ablauf ==
noch offen
+
Anmeldung im März (nach 1 Minute voll)
 +
 
 +
6 Vorlesungseinheiten zwischen Mitte April und Anfang Juli mit Abschlussprüfung am letzten Vorlesungstermin (vorbei der Stoff 2019SS vom letzten Vorlesungstermin sich nicht in der Prüfung wiedergefunden hat)
  
 
== Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse ==
 
== Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse ==
Zeile 27: Zeile 43:
  
 
== Übungen ==
 
== Übungen ==
noch offen
+
Während der Vorlesung sind hin und wieder kleine Beispiele mit seinem Sitznachbarn zu besprechen. Neben der Vorlesung gibt es aber keine Übung!
  
 
== Prüfung, Benotung ==
 
== Prüfung, Benotung ==
noch offen
+
15 Multiple-Choice Fragen (auf Deutsch) mit jeweils 3 Antwortmöglichkeiten (alles ist möglich -> 0 richtig, Submenge oder alle richtig => 2019SS kamen auch alle 3 Möglichkeiten vor)
 +
 
 +
1-2 Tage Vorlesungsunterlagen (Folien) durchlesen und ein paar Fachbegriffe nachgooglen reicht für eine gute Note.
  
 
=== Dauer der Zeugnisausstellung ===
 
=== Dauer der Zeugnisausstellung ===
Zeile 39: Zeile 57:
  
 
== Unterlagen ==
 
== Unterlagen ==
noch offen
+
Ich nenne hier absichtlich keine Prüfungsfragen, da die Prüfung nicht sehr schwer ist und das eventuell sich negativ auf die kommenden Prüfungsfragen auswirken könnte.
 
* {{Materialien}}
 
* {{Materialien}}
  
 
== Tipps ==
 
== Tipps ==
noch offen
+
Anwesen sein bei der Vorlesung, da es echt spannend ist! (sofern man nicht nur wegen den 3 ECTS da ist)
  
 
== Verbesserungsvorschläge / Kritik ==
 
== Verbesserungsvorschläge / Kritik ==

Version vom 14. Juni 2019, 12:35 Uhr

Daten

Vortragende Univ.Lektor Dr. Markus Pietzka, Univ.Lektor Dipl.-Ing. Carlos Fernandez De Retana
ECTS 3
Abteilung Teaching Support Center
Wann Sommersemester
Sprache Deutsch
Links tiss:015110, Homepage
Zuordnungen
Katalog Transferable Skills Wahlmodul Rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Kompetenz

Mattermost: Channel "unternehmerisches-denken-und-handeln-in-innovativen-unternehmen" Team invite & account creation link Mattermost-Infos

Inhalt

Die Vorlesung ist in 6 Blöcke unterteilt. Jeder Block entspricht einem Vorlesungstag und einem Vorlesungsthema.

1.Block: es wird allgemein auf Unternehmerisches Denken eingegangen mit Fragen wie: Was bedeutet Unternehmer sein? Was ist Innovation/Erfindung/Entdeckung? Strategie/Management, ...

2.Block: Geschäfts-, und Ertragsmodelle werden besprochen

3.Block: Sales & Marketing

4.Block: Produkt/Mart, geistiges Eigentum

5.Block: Finanzierung eines Unternehmens/Startups

6.Block: Pitch + Abschlussprüfung

Die Inhalte sind nur stichwortmäßig auf den Folien genannt/beschrieben. Teilweise mit Definitionen (die aber nicht 100% auswendig gelernt werden müssen). Es schadet nicht, nach der Prüfung gewisse Schlagwörter nochmal genauer nachzuschauen zu googlen, da nur allgemein in der Vorlesung darüber gesprochen wird und nicht immer ganz klar ist, auf welchen Punkt sich das Gesprochene nun in den Folien wiederfindet.

Ablauf

Anmeldung im März (nach 1 Minute voll)

6 Vorlesungseinheiten zwischen Mitte April und Anfang Juli mit Abschlussprüfung am letzten Vorlesungstermin (vorbei der Stoff 2019SS vom letzten Vorlesungstermin sich nicht in der Prüfung wiedergefunden hat)

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse

noch offen

Vortrag

noch offen

Übungen

Während der Vorlesung sind hin und wieder kleine Beispiele mit seinem Sitznachbarn zu besprechen. Neben der Vorlesung gibt es aber keine Übung!

Prüfung, Benotung

15 Multiple-Choice Fragen (auf Deutsch) mit jeweils 3 Antwortmöglichkeiten (alles ist möglich -> 0 richtig, Submenge oder alle richtig => 2019SS kamen auch alle 3 Möglichkeiten vor)

1-2 Tage Vorlesungsunterlagen (Folien) durchlesen und ein paar Fachbegriffe nachgooglen reicht für eine gute Note.

Dauer der Zeugnisausstellung

noch offen

Zeitaufwand

noch offen

Unterlagen

Ich nenne hier absichtlich keine Prüfungsfragen, da die Prüfung nicht sehr schwer ist und das eventuell sich negativ auf die kommenden Prüfungsfragen auswirken könnte.

Tipps

Anwesen sein bei der Vorlesung, da es echt spannend ist! (sofern man nicht nur wegen den 3 ECTS da ist)

Verbesserungsvorschläge / Kritik

noch offen

Materialien

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.