Uni Wien:Optimierung und Simulation PR (Uchida)

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
Similarly named LVAs (Resources):

Daten

Struktur der Übung

Inhalt

  • Es wird der Stoff der Vorlesung durch Aufgabenstellungen vertieft.

Ablauf

  • Es gab im WS08/09 keine Präsenztermine (außer der Vorbesprechung). Feedback wird entweder in der Sprechstunde oder per E-Mail und in der Vorlesung (sowie im BSCW als Kommentar zur Aufgabe) gegeben.
  • Folglich gibt es auch keine Anwesenheitspflicht
  • Die Aufgaben werden fast immer am Computer gelöst (Excel oder Programmierarbeit)
  • Zu jeder Aufgabe soll ein Protokoll verfasst werden, das die gelöste Aufgabe allgemeinverständlich erklärt.
  • Die Aufgaben sind im Team (mit bis zu 4 Personen) zu lösen
  • Auch wenn die Aufgabe nicht 100% richtig ist oder keine Lösung gefunden wurde, soll das im Protokoll dokumentiert werden und führt nicht unbedingt zu einer schlechten Beurteilung der Aufgabe.
  • Die gelösten Aufgaben + Protokoll werden am BSCW abgegeben
  • Gut gelöste Aufgaben werden nicht mit einem Feedback belohnt.

Vorwissen

Ähnlich wie in der Vorlesung, nur dass man außerdem noch Programmierkenntnisse haben sollte.

Voraussetzungen (gültig für Studienplan 521)

Dadurch sind alle weiteren Mathe-Veranstaltungen impliziert:

Vorkenntnisse

  • Es ist sicher hilfreich, wenn man die beiden Mathe-Module bereits gemacht hat
  • Zumindest sollte man folgende Fragen grob beantworten können:
    • Was sind Matrizen/Vektoren und wie rechnet man mit ihnen (multiplizieren, transponieren, invertieren...)?
    • Was ist ein Gradient oder eine Hesse-Matrix?
    • Wie findet man Extremwerte bei einer Funktion f(x)=y (Kurvendiskussion)?


Zusätzlich sollte man für die Implementierung der Optimierungs-Algorithmen (und in der letzten Aufgabe für den Genetischen Algorithmus) zumindest eine Programmiersprache halbwegs beherrschen. Eventuell reichen auch Skriptsprachen.

Literatur

  • Die Skripten von der Vorlesung
  • Wikipedia / Google

Zeitaufwand

  • Es gibt 3-4 Aufgaben über das Semester verteilt, die alle im Team (3 Personen) zu erledigen sind.
  • Pro Übungsblatt sollte man, je nachdem wie eingespielt das Team ist bzw. wie gut man sich kennt, mit 5-10 Stunden Arbeit rechnen.

Materialien

Die 6 Praktikumsangaben findet ihr in den Materialien.