TU Wien:Bluetooth & Co. VO (Pohl)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

  • Grundlagen der drahtlosen Übertragungstechnik (Übertragungsarten, Modulation, Demodulation)
  • Bluetooth
  • DECT
  • WLAN
  • ZigBee
  • WiMax
  • andere Systeme werden kurz vorgestellt

Ablauf[Bearbeiten]

Vorlesung auf 3 Nachmittags-Blöcke (SS09), oder auf 2 Blöcke aufgeteilt (SS10). Es werden oft Pausen dazwischen gemacht, auch wird später begonnen und früher beendet, die Zeiten im TISS stimmen daher nicht ganz.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Datenkommunikation bzw. Kommunikationsprotokolle hilft einem beim ersten Kapitel, ist aber nicht notwendig.

Vortrag[Bearbeiten]

Eigentlich recht gut gemacht, u.a. durch Demonstrationen (Finden von Bluetooth-Endgeräten im Hörsaal). Merkt der Vortragende, dass die Zuhörer nahe am Einschlafen sind, wird eine Pause eingelegt.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Man hat zwei Möglichkeiten, zu einem Zeugnis zu kommen:

  • Schriftliche Prüfung (im TISS ist fälschlicherweise von einer mündlichen Prüfung die Rede), 2 Fragen. Unterlagen (auch Laptop) sind erlaubt, Kooperation wird geduldet. Nicht zu viel zu einer Frage schreiben, die Zeit wird sonst knapp! Die Fragen sind auf Englisch, die Antworten können in Englisch, Deutsch oder einem „Mischmasch“ verfasst werden.
  • Referat in der LVA, während der Vorbesprechung vereinbaren.

Prüfungsordner finden sich bei den Materialien.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

SS09: Prüfung: 17.06, Zeugnis: 15.07

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Anwesenheit bei den Blöcken (SS 2010: 1 1/2 Tage).

Unterlagen[Bearbeiten]

Tipps[Bearbeiten]

  • Folien irgendwie zur Prüfung mitnehmen (ausgedruckt, am Laptop, ...)

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen