MU Wien:Artificial Intelligence in der Medizin SE (Horn)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
In der Studienplanänderung 2006 der Technischen Universität Wien wurde "Artificial Intelligence in der Medizin" aus dem Studienplan gestrichen.
  • Studierende der TU, die im WS06 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können diese LVA nicht mehr für ihr Studium als Pflicht oder Wahlfach verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS06 inskribiert waren, können, sofern sie für diese LVA ein Zeugnis haben, dieses Fach gemäß den Übergangsbestimmungen verwenden.
    • Ist dieses Fach eine Vorlesung, so muss es (wie immer) noch 3 weitere Semester Prüfungen geben.
  • Studierende der Uni Wien haben einen eigenen Banner mit Hinweisen ueber oder unter diesem Banner.

Für Details siehe bitte auch das FAQ Der Übergang vom alten auf den neuen Studienplan (2006).


Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

In Vorträgen werden diverse AI-Systeme in der Medizin, insbesondere der Neonatologie, erörtert. Zur Wahl stehen diverse Systeme, bei deren Entwicklung Prof. Horn beteiligt war. Man kann allerdings auch selbst mit anderen Systemen kommen, sofern sie zum Thema passen.

Ablauf[Bearbeiten]

Ein typisches Seminar: Es findet zu mehreren Terminen statt, man hält an einem davon einen Vortrag. Es besteht grundsätzlich aber auch an den anderen Terminen Anwesenheitspflicht. Üblicherweise hält man den Vortrag in 2erteams 30 Minuten lang, aber es ist auch möglich, einen Einzelvortrag zu 15 Minuten oder einen 45-minütigen Vortrag zu dritt zu halten.

Benötigt/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Keine, Kenntnisse der medizinischen Informatik helfen aber. Und es wäre gut, wenn man weiss, wie man einen Vortrag hält.

Prüfung[Bearbeiten]

Hat man einen Vortrag gehalten, dann bekommt man auch eine 1.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Ein Wochenende für das Lesen der Artikel zum System und die Vorbereitung des Referats inklusive Folien und Handout.

Wo gibts Mitschriften, Skripten, Folien...[Bearbeiten]

Handouts werden ausgeteilt.

Tipps[Bearbeiten]

  • Hat man bereits in einem anderen Seminar einen Vortrag über ein wissensbasiertes System gehalten (Beispielsweise im Seminar bei Professor Adlassnig), so kann man dieses Referat hier eventuell recyclen.