TU Wien:Advanced Aspects of Hospital Information Systems VO (Schramm, Tappeiner, Schönbauer)/Prüfung 2016-07-04

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Insgesamt 13 Fragen. Großteil der Punkte gabs für die Freitextfragen. 10 Punkte für Freitextfragen/5 Punkte für MC Fragen. Bei den MC Fragen war jeweils mindestens eine Antwort richtig. Ich hab' wohl eine vergessen :/

MC/Teil-MC Fragen:

  • Studie war gegeben (Doppelblindstudie; ging um Verbrennungen; Verum-Salbe/Placebo-Salbe werden aufgetragen jeweils auf halbe verbrannte Fläche; untersucht werden Leute mit unterschiedlichen Hauttypen; danach wird festgehalten wie sich die Hautpartien verändert haben anhand der Rötung) Ist es eine kontrollierte Studie, wenn ja warum? Zusatzfrage zur Studie: Was für eine Variable ist der “Rötungsgrad der Haut” in der Studie → Rötung wird auf einer Skala von 0 bis 100 bestimmt? (MC: latent, manifest, abhängig, unabhängig)
  • Wozu dient das Modulsystem? (Optimierung der Lagermenge, zeitgerechte Nachbestellung)
  • Services vom epSOS (Patient Summary, ePrescription, eDescription, und noch 4 andere die mir nicht mehr einfallen)
  • Welche Aussage trifft auf einen horizontalen Prototypen zu? (weiß die Antworten nicht mehr aber war ziemlich einfach abzugrenzen)
  • Welche Aussage trifft bzgl. ELGA zu? (ELGA KIS Usability Guidelines müssen umgesetzt werden, ELGA KIS Usability Guidelines sind empfohlen und unverbindlich, Die Integration von ELGA wird mittels der Umsetzung der ELGA KIS Usability Guidelines überprüft, Niedergelassene Ärzte müssen auch die ELGA KIS Usability Guidelines umsetzen)
  • Was ist Vertraulichkeit? (Daten dürfen nicht unbefugt gelesen werden, Daten dürfen nicht unbefugt verändert werden, Daten dürfen nicht unbefugt gelöscht werden, Daten dürfen nur von Berechtigten geändert werden)

Freitext:

  • Nenne die wesentlichen Ziele von epSOS.
  • Unterschied zwischen horizontaler und vertikaler Dokumentation erklären + jeweils ein Beispiel
  • Nennen Sie mindestens 2 nicht-bettenführende medizinische Fachbereiche im Krankenhaus.
  • Was versteht man unter der klinische Basisdokumentation und was ist die Motivation dahinter?
  • Was ist Pseudonymisierung?
  • Wie funktioniert eine Background Knowledge Attacke?