TU Wien:Computer Architecture VO (Grünbacher)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen der Studienplanänderung 2011 der Technischen Universität Wien wurde "Computer Architecture VO" in "Rechnerstrukturen VO" umbenannt. Die beiden LVAs sind daher äquivalent.

  • Studierende der TU, die im WS11 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können nur die LVA mit neuem Titel, sofern sie noch nach dem "Studienplan" ein Pflicht-/Wahlfach ist, für ihren Abschluss verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS11 inskribiert waren, müssen genau eine dieser beiden LVAs absolvieren.

Für Details siehe auch FAQ Studienplan 2011.



Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

  • Abstractions and Technology (Einführung)
  • Instructions: Language of the Computer
  • Arithmetic for Computers
  • The Processor (Aufbau, Pipelining)
  • Exploiting the Memory Hierarchy
  • Disk & I/O Systems
  • Multiprocessor Systems, Multiprocessor Network Topologies

Ablauf[Bearbeiten]

Typische Vorlesung, sollte aus ET und SigProz bekannt sein.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Grundkenntnisse, was in einem Prozessor steckt sollten da sein, aber selbst ein BWL Student hätte keine Probleme mit dem Fach.

Vortrag[Bearbeiten]

Der Vortrag ist leicht verständlich und gut erklärt.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Mündliche Prüfung bei der ein paar Leute gleichzeitig geprüft werden (Dauer hängt von der Anzahl ab, ca. 10min pro Student). Jeder bekommt eine Frage und etwas Zeit um sich auf einem Zettel vorzubereiten. Der Prof. sieht sich den Zettel an und fragt nach, wenn etwas unklar ist.

Also typische Grünbacher Prüfung, wie ET oder SigProz.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

  • Ein paar Tage.
  • (April 2011, schriftlich): Am naechsten Tag.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Sehr gering. Wenn man in der Vorlesung war reicht es wohl die Folien 1-2 mal zu lesen. Selbst wenn man nicht anwesend war reichen, je nach Interesse an dem Stoff, 2-5 Tage für eine gute Note. WS2010: Ich habe 3 Tage die Folien gelesen und das Buch durchgeblättert! Reicht vollkommen aus ohne Vorkenntnisse! Das Buch ist wirklich sehr hilfreich! In der VO war ich niemals!

Unterlagen[Bearbeiten]

Folien, ergänzend dazu "Computer Organization and Design: The Hardware Software Interface" by D.A. Patterson and J.L. Hennessy, Elsevier, 2009.


Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen