TU Wien:Distributed Systems Engineering VU (Weidl-Rektenwald)/Prüfung 2019-06-18

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

MC-Test, 32 Fragen, je 4 Möglichkeiten, davon 0-4 richtig

Fragen waren tw. komisch formuliert, im Zweifelsfall besser nachfragen (z.B. "Kreuzen Sie gültige Docker-Kommandos an" und nach Nachfrage sollte es eigentlich bedeuten "Welche Zeilen entsprechen der Dockerfile-Syntax")

  • Vorteile eines Monolithen vs. MSA? easy deployment / keine / ?? / ??
  • Microservice-Charakteristiken?
  • Wie klein ist ein Microservice?
  • Wie viele Kommunikationskanäle bei einer MSA? n über 2 / n / n*n / ??
  • Kreuzen Sie OO (objektorientierte) Design-Principles
  • Welche dieser Zeilen entsprechen einer gültigen Dockerfile-Zeile? (sinngemäß)
  • Welche sind gültige Linux-cgroups? pid namespace / uts namespace / mnt namespace / ?? (laut Folien und Docker-Website sind namespaces und cgroups grundsätzlich komplett getrennt aber cgroups können laut Wikipedia namespaces steuern also wer weiß was da richtig ist..)
  • Welche Linux-Features benutzt Docker? libcontainer / cgroups / ?? / ??
  • Immutable Infrastructure? Komplizierte Antworten, Kombination der Worte Versionierung, infrastrukturielle Bausteine, unveränderbar,
  • Was kann das DB-related Tool Staash?
  • MSA vs SOA