TU Wien:Einführung in die AI VO (Gottlob)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
In der Studienplanänderung 2006 der Technischen Universität Wien wurde "Einführung in die AI" aus dem Studienplan gestrichen.
  • Studierende der TU, die im WS06 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können diese LVA nicht mehr für ihr Studium als Pflicht oder Wahlfach verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS06 inskribiert waren, können, sofern sie für diese LVA ein Zeugnis haben, dieses Fach gemäß den Übergangsbestimmungen verwenden.
    • Ist dieses Fach eine Vorlesung, so muss es (wie immer) noch 3 weitere Semester Prüfungen geben.
  • Studierende der Uni Wien haben einen eigenen Banner mit Hinweisen ueber oder unter diesem Banner.

Für Details siehe bitte auch das FAQ Der Übergang vom alten auf den neuen Studienplan (2006).


Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

  • Einführung
  • Geschichte der AI
  • Wissensrepräsentation
  • Unsicheres Schließen
  • Intelligente Agenten
  • Informationsagenten im Internet
  • Komplexität: Methoden zur Lösung schwieriger Probleme
  • Wissensbasierte Suche
  • Wissensbasiertes Planen
  • Neuronale Netze
  • Konfiguration
  • Diagnose
  • Constraint Satisfaction Suchbaum
  • Maschinelles Lernen
  • Heuristische Suche

Ablauf[Bearbeiten]

Die LVA findet geblockt an zwei Freitagen statt. Die Prüfung kann man gleich danach ablegen.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Wenn man AlgoDat bereits hinter sich hat, kann man einen der Teile bereits. Davon abgesehen sind keinerlei besondere Vorkenntnisse erforderlich, zumindest nicht für die Prüfung; bei der geht es darum, Fragen, und die Antworten darauf, auswendig zu lernen.

Vortrag[Bearbeiten]

Der Vortrag wird abwechselnd von vielen Professoren des DBAI abgehalten und variiert dementsprechend im Stil. Insgesamt sind die Vorträge aber allesamt sehr oberflächlich, lang und ermüdend.

Prüfung[Bearbeiten]

Prüfungen können schriftlich entweder direkt nach Abschluss der Veranstaltung oder zu einem späteren Termin abgelegt werden. Zu jedem Fachgebiet gibt es einen Fragenkatalog. In der Prüfung können sieben der vorgestellten Teilgebiete ausgewählt werden. Es sind keine Unterlagen bei der Prüfung erlaubt.

Literatur[Bearbeiten]

Keine spezielle

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Maximal 2-3 Tage zum Lernen.

Hilfreiche Links[Bearbeiten]

Keine.

Wo gibts Mitschriften, Skripten, Folien...[Bearbeiten]

Folien siehe LVA-Homepage.

Tipps[Bearbeiten]

  • Schaut euch die Folien bereits vorher an und entscheidet euch bereits da für die Themen, die ihr wählen wollt. Dann könnt ihr die Zeit der Vorträge, die ihr nicht für die Prüfung wählt, nutzen, um da für die gewählten Kataloge zu lernen.
  • Im Informatik-Forum werden und wurden immer wieder mehr oder weniger gut bzw. genau ausgearbeitete Fragenkataloge gepostet. Lernt man aus denen, so kann man bei der Prüfung schon recht sicher mit einem 2er oder 3er rechnen (für einen 1er sind die ausgearbeiteten Fragen oft zu kurz und oberflächlich beantwortet, obwohl die VO-Folien da nicht anders sind).

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen