TU Wien:Einführung in die Volkswirtschaftslehre VO (Blaas)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

  • 1. Überblick über das Fach "Volkswirtschaftslehre"
  • 2. Das System der Marktwirtschaft: Institutionelle Rahmenbedingungen
  • 3. Mikroökonomische Akteure 1: Private Haushalte
  • 4. Mikroökonomische Akteure 2: Unternehmen, Marktformen und Preisbildung
  • 5. Makrostatik: Aggregation der Mikroeinheiten in Buchungssystemen: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung und Input-Output-Tabelle
  • 6. Makrodynamik 1: Wachstum, Technischer Fortschritt, Innovation und Strukturwandel
  • 7. Makrodynamik 2: Konjunktur und Inflation
  • 8. Makrodynamik 3: : Internationale Wirtschaft

Ablauf[Bearbeiten]

Einmal wöchentlich eine 90-minütige Vorlesung, am Ende des Semesters eine Vorlesungsprüfung.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

keine

Vortrag[Bearbeiten]

Prof. Blass trägt mit Hilfe von Powerpoint-Folien vor, die den gesamten Stoff beinhalten. Er versucht auch immer wieder Fragen an die Studierenden zu stellen, um diese bei Laune zu halten (was aber nicht immer gelingt). Der Stoff ist in einer verständlichen Form aufbereitet und ist mit etwas Hausverstand leicht nachvollziehbar. Für Autodidakten ist der Besuch der Vorlesung nicht notwendig, da die Folien meist selbsterklärend sind.

Prüfung[Bearbeiten]

Schriftlich am Ende des Semesters, 90 Minuten, keine Unterlagen erlaubt. Es kommen 3 Fragen zum Stoff, die näher erläutert werden müssen. Die Fragen gehen auch ins Detail, weshalb man doch gut vorbereitet hingehen sollte. Zeit hat man dafür allerdings mehr als genug.

Die Prüfung aus dem WS06/07 findet sich bei den Materialien.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

WS06/07: Prüfung am 01.02.2007, Zeugnis erhalten am 08.03.2007 (ca. 5 Wochen)

Literatur[Bearbeiten]

Gibt es massenweise, wird zu Beginn des Semesters angekündigt und dient der Vertiefung. Eigentlich sollten die Vorlesungsfolien reichen.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Mittel bis hoch. Bis man sich einen Überblick über die 400 Folien geschafft hat, vergeht viel Zeit. Der Stoff ist allerdings leicht nachvollziebar, es geht also um das Auswendiglernen von Details und teilweise übertriebenen Auflistungen.

Wo gibts Mitschriften, Skripten, Folien...[Bearbeiten]

Die Folien gibt es auf der Homepage der LVA.

Tipps[Bearbeiten]

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen