TU Wien:Schutzgasschweißen LU (Felber)

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

Daten[edit]

Lecturers Sonja Felber, Georg Brandstetter, Elias Glantschnig, Christoph Bauer, Gerhard Kidery
ECTS 4
Department Werkstofftechnologie, Bauphysik und Bauökologie
When winter semester
Links tiss:206072 , Mattermost-Channel
Zuordnungen
Bachelor Bauingenieurwesen Wahlmodul Freie Wahlfächer
Master Bauingenieurwissenschaften Wahlmodul Freie Wahlfächer - Bauingenieurwesen
Katalog Für alle Hörerinnen/Hörer


Inhalt[edit]

Ist as praxisorientiert as it can be. Du sitzt (bei der Übung) eine Woche vorm Schweißgerät und schweißt Eisenstücke zusammen. Am Ende gibt's eine Prüfung aus Praxis (Schweißnaht herstellen) und Theorie (bei mir mündl.) Empfehlenswert in Kombination mit der Theorie-LVA TU Wien:Schweißtechnik LU (Felber) (VO+1 Tag diverse Schweißvarianten ausprobieren + 1*Test) weils ziemlich viele Basics erklärt die dann auch bei der anderen Prüfung wichtig sind.

Ablauf[edit]

Für die UE sind 100€ Materialbeitrag zu leisten, man verschweißt da ZIEMLICH VIEL Eisen.

Falls überlaufen, gibt's einen Drop-out-Test über Sicherheitsanforderungen mit Bevorzugung von Studis die schon die Fertigungstechniken LVA gemacht haben.

Du wirst an einem Schweißgerät arbeiten. Die funktionieren mit ziemlich viel Strom, der macht einen hellen Lichtbogen, produziert spritzendes Eisen und zischt, brutzelt und ist ziemlich heiß (liquid iron hot). Ist anfangs sehr gewöhnungsbedürftig.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[edit]

Grundvoraussetzungen: Sicherheitsschuhe und so ein blauer Arbeitsanzug.

Vortrag[edit]

noch offen

Übungen[edit]

noch offen

Prüfung, Benotung[edit]

noch offen

Dauer der Zeugnisausstellung[edit]

noch offen

Zeitaufwand[edit]

noch offen

Unterlagen[edit]

noch offen

Tipps[edit]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[edit]

noch offen

Attachments

This page has no attachments yet but you can add some.