TU Wien:Selbstorganisierende Systeme VU (Rauber)/Prüfung 2013-04-29

From VoWi
Jump to navigation Jump to search


SOM Prüfung 2013-04-29

1. Wie schaut das Trainingsverfahren von einem SOM aus? Was ist der wichtigste Unterschied zwischen SOM und andere Clusteringverfahren? Wie ist die Zeitkomplexität des Trainings in O-Notation?

2. Nennen Sie 4 Visualisierungen von SOM und vergleichen Sie welche Informationen man daraus ablesen kann.

3. Nennen Sie 2 Kategorien von Qualitätsmaße und zur jeweiligen Kathegorie, beschreiben Sie 2 konkrete Qualitätsmaße. Wann unterscheiden sich qe und mqu eines Units? Warum ist es nicht immer sinnvoll die Karte mit dem kleinsten QU/MQE zu wählen?

4. Welche Kategorien von Visualisierungen gibt es? Welche Visualisierungen können Aussagen über die Qualität eines SOMs machen? Beschreiben Sie Prinzip, Kategorie und darstellbare Information von 1) Adaptive Coordinates; 2) Metromaps

5. Was ist ein Agent? Was ist ein Multi-Agenten-System? Beschreiben Sie 2 wichtige Eigenschaften eines Agents.

6. Was ist ein Behavior? Welche Typen von Behaviors gibt es in JADE? Beschreiben Sie eines beispielhaften Behaviors.