TU Wien:Zufallszahlen und Monte Carlo-Verfahren VU (Kusolitsch)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
In der Studienplanänderung 2006 der Technischen Universität Wien wurde "Zufallszahlen und Monte Carlo-Verfahren" aus dem Studienplan gestrichen.
  • Studierende der TU, die im WS06 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können diese LVA nicht mehr für ihr Studium als Pflicht oder Wahlfach verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS06 inskribiert waren, können, sofern sie für diese LVA ein Zeugnis haben, dieses Fach gemäß den Übergangsbestimmungen verwenden.
    • Ist dieses Fach eine Vorlesung, so muss es (wie immer) noch 3 weitere Semester Prüfungen geben.
  • Studierende der Uni Wien haben einen eigenen Banner mit Hinweisen ueber oder unter diesem Banner.

Für Details siehe bitte auch das FAQ Der Übergang vom alten auf den neuen Studienplan (2006).


Daten[Bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten]

VU kam gerade noch zustande (5 Studenten).

Inhalt[Bearbeiten]

aus dem TUWIS: Lineare Kongruenzgeneratoren, Schieberegistergeneratoren, Nichtgleichverteilte Zufallszahlen, Inversenmethode, Box-Muller, etc, Zufällige Auswahl, Monte Carlo-Simulation

Schieberegister wurden ausgelassen.

Achtung: Diese VU ist sehr mathematiklastig, also wer Mathematik nicht leiden kann, Finger weg!

Benötigte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Unbedingt eine einführende Statistikvorlesung (Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie), sonst kanns mühsam sein (ich weiß wovon ich spreche). Mathematik (Differenzieren und Integrieren, Mathematik VO/UE 2)

Vortrag[Bearbeiten]

Durch die wenigen Hörer eine angenehme und sehr persönliche VO.

Prof. Kusolitsch versucht den Stoff vernünftig zu erklären, was nicht immer gelingt, auch bedingt durch die durchaus komplexe Materie.

Die Übungsbeispielen konnten schließlich auch die Anwendungen in der Praxis aufzeigen.

Übungen[Bearbeiten]

2 Übungen mit 10 Bsp, war aber mehr freiwillig.

Prüfung[Bearbeiten]

mündlich nach Vereinbarung

Zeitaufwand[Bearbeiten]

für die Übungen je 2-3h

Wo gibts Mitschriften, Skripten, Folien...[Bearbeiten]

Gibts leider nicht.


Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen