Uni Wien:Kognitions- und Emotionspsychologie I VO (Forster)

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
Similarly named LVAs (Resources):

Daten[edit]

Lecturers Michael Forster, Jürgen Goller
ECTS 4
Department Psychologische Grundlagenforschung und Forschungsmethoden
When winter semester
Language Deutsch
Links ufind:200005/2018W, Homepage
Zuordnungen
Bachelor Psychologie Pflichtmodul C1 Kognitions- und Emotionspsychologie


Inhalt[edit]

Die VO kann in zwei große Themenblöcke aufgeteilt werden, nämlich zum einen die Psychologie der Emotionen und Emotionstheorien und zum anderen Ästhetik und Wahrnehmung. Der erste Teil wird in der Vorlesung von Herrn Goller vorgetragen, der zweite Teil von Herrn Forster.

Ablauf[edit]

Wöchentliche Vorlesungen ohne Anwesenheitspflicht zu 1,5 Stunden. Die Themen für jede Sitzung wurden in der ersten Einheit bekannt gegeben. Der erste Teil widmet sich Emotionen und Emotionstheorien, sowie der Wahrnehmung und Verarbeitung von Gesichtern und der Partnerwahl. Der zweite Teil ab Dezember behandelt Themen, wie Ästhetik und ästhetische Gesetzte, sowie die Wahrnehmung von Kunst. Zum Schluss gibt es eine schriftliche Prüfung.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[edit]

Keine

Vortrag[edit]

Folien und Vortrag sind auf Deutsch. Herr Goller hat einen sehr lebendigen Vortragsstil und er schafft es die Inhalte interessant zu präsentieren, er versucht auch oft durch Fragen die Zuhörenden zur Mitarbeit zu animieren, was ihm gut gelingt. Für die Prüfung ist es aus meiner Sicht nicht unbedingt notwendig die Vorlesungen zu besuchen.

Übungen[edit]

Es gibt keine relevanten Übungen in dieser LVA.

Prüfung, Benotung[edit]

Die Prüfung besteht aus 30 MC-Fragen, mit jeweils 5 Antwortalternativen und 1 bis 4 korrekten Antworten pro Frage. Beim Ankreuzen einer falschen Antwort wird die Frage mit 0 Punkten bewertet. Für eine positive Note sind 18 von 30 Punkten (60%) erforderlich.

Um die Prüfung zu bestehen reicht es den angegebenen Prüfungsstoff zu lernen, der Besuch der Vorlesung ist nicht unbedingt notwendig. Prüfungsstoff sind sowohl das Skriptum, sowie das Buch "Rothermund, K., & Eder, A. (2011). Motivation und Emotion. Bern, Schweiz: Springer" und die zwei wissenschaftlichen Papers "Little, A. C., Jones, B. C., & DeBruine, L. M. (2011). Facial attractiveness: Evolutionary based research. Philosophical Transactions of the Royal Society B-Biological Sciences, 366, 1638-1659. doi:10.1098/rstb.2010.0404" und "Palmer, S . E., Schloss, K. B., & Sammartino, J. (2013). Visual Aesthetics and Human Preference. Annual Review of Psychology, 64(1), 77-107. doi:10.1146/annurev-psych-120710-100504".

WS 2018/19[edit]

Für die Prüfung hat es bei mir gereicht, die beiden Zusammenfassungen von Skriptum und Buch, die auf Facebook kursieren zu lernen und die beiden Papers ein bis zweimal durchzulesen. Der Aufwand dafür war etwa eine Woche lernen.

Dauer der Zeugnisausstellung[edit]

Semester Letzte Leistung Zeugnis
WS18/19 08.03.2019 13.03.2019 5 Tage


Zeitaufwand[edit]

11 Vorlesungen zu 1,5 Stunden = 16,5 Stunden VO zuzüglich der Prüfungsvorbereitung mit etwa 25 Stunden, kann der Aufwand mit ca. 42 Stunden angegeben werden.

Unterlagen[edit]

Die Vorlesungsfolien, das Skriptum und Papers, welche relevant sind für die Prüfung werden auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Tipps[edit]

Im ersten Semester sollte der Fokus neben der STEOP auf dieser VO liegen, da sie absolviert werden muss um Prüfungen aus nachfolgenden Semestern zu absolvieren.

Verbesserungsvorschläge / Kritik[edit]

noch offen


Attachments

This page has no attachments yet but you can add some.