Uni Wien:Multimedia Retrieval VO (Henziger , Klas)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche


Daten[Bearbeiten]


Inhalt[Bearbeiten]

Der Kurs behandelt verschiedenste Ansätze für Suchmaschinen, z.B. mehrere Text-basierte Suchalgorithmen, aber auch Bild- und Ton-basierte Methoden werden besprochen.

Vortrag[Bearbeiten]

Prof. Henziger hält den ersten Teil der Vorlesung (bis Foliensatz 10), danach übernimmt Prof. Klas (Foliensatz 11-14). Prof. Henziger hält die Vorlesung in gutem Englisch, spricht manchmal aber etwas schnell. Die Vorlesung ist gut strukturiert und die Folien sind leicht verständlich. Oft stellt der letzte Punkt auf einer Folie zum bessen Verständnis eine Frage, die im Foliensatz nicht beantwortet und nur in der Vorlesung besprochen wird (z.B. "Does Google use the Boolean Model?").

Übungen[Bearbeiten]

Die Multimedia Retrieval Übung hat abgesehen von der Aufgabe zu Boolean Retrival (Assignment1) nicht viel mit der Vorlesung gemeinsam.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

  • 1,5h Zeit in der Prüfung; ist ausreichend wenn man die Fragen halbwegs zügig beantwortet
  • 4 Themenkomplexe Text-Retrieval, Web-Retrieval, Audio-Retrieval und Video-Retrieval mit jeweils 3-4 Fragen
  • Taschenrechner in die Prüfung mitbringen
  • Benotung fair

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

2 Wochen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

ca. 3 Tage wenn man in der Vorlesung war, sonst: ca. 7 Tage um die ganzen Folien zu lesen und durchzudenken

Unterlagen[Bearbeiten]

Die aktuellen Folien sind jedes Semester im Moodle zu finden.

Tipps[Bearbeiten]

Ich persönlich fand den Kurs sehr interessant und kann ihn auch in anderen Informatikstudiengängen als Freifach empfehlen.