TU Wien:Advanced Aspects of IT-Law VU (Haslinger, Grechenig)/Prüfung 2016-01-27

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung: Aus dem Gedächtnis heraus, leider nicht vollständig

INSO Teil:

(Aufgeteilt auf Vertragsrecht, e-Governmentrecht und Projektrecht)

Cupcake Geschäft

  • sendet zu Werbezwecken Mails an 60 Kindergärten in der Umgebung und per Fax Gutscheine für 5 Euro. Wie ist die Situation rechtlich zu beurteilen?
  • WebShop kommt dazu - was muss man hier nach FAGG beachten? Gibt es hier ein Rücktrittsrecht?
  • Bestellung von Cupcakes für Kindergeburtstag, Bote stürzt mit Moped - alle Cupcakes zerstört. Welche Möglichkeiten gibt es hier für den Verbraucher? Muss der Verbraucher eine Lieferung am Folgetag akzeptieren?


  • Beschreiben Sie bPk, was ist aus Datenschutzrechlicher Sicht dazu zu sagen?
  • Beschreiben Sie die einzelnen Schritte zur elektron. Zustellung eines beh. Dokumentes. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?


  • Was ist MoU? Was regelt es und was nicht?
  • Was ist der wichtigste Bestandteil eines technischen Angebotes?
  • Was beinhaltet ein Service Level bei einem SLA?

Haslinger Teil:

  • welche nationalen Datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind als österr. Bürger auf FB anwendbar? Explizite Hinweise auf DSG!
  • kann die neue EU Verordnung zum DS rein theoretisch das Datenschutzniveau in Österreich senken?
  • warum hat FB einen Standort fürs Rechenzentrum in Schweden gemacht?
  • Beschreiben Sie das IT Sicherheitsgesetz (D) und führen Sie 3 Aspekte auf, die Sie sofort ins österreichische Gesetz verankern würden.
  • Nach dem Ende von Safe Harbour - welches Vorgehen müssen Unternehmen nun vornehmen, wenn sie Daten ins Ausland bringen wollen? Explizite Hinweise auf DSG!
  • Datenschutz ist viel diskutiert. Was ist aus Ihrer Sicht besonders wichtig bzw. worauf muss man achten bzgl. der neuen Technologien - Stichwort Internet der Dinge?