TU Wien:Analysis UE (diverse)/Übungen SS19/Beispiel 160

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit Hilfe der Taylorentwicklung approximiere man die Funktion f(x) = 8(x + 1)^{3/2} durch eine lineare bzw. eine quadratische Polynomfunktion im Punkt x_{0} = 0. Wie groß ist der Fehler an der Stelle x = 0,5

? (Hinweis: Den Approximationsfehler stelle man durch das Restglied in Lagrangescher Form dar und schatze diesen Fehler (durch geeignete Wahl der unbekannten Zwischenstelle) nach oben ab.)