TU Wien:Biochemie VO (Zeilinger)/Prüfung 2009-06-16

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gruppe A[Bearbeiten]

1) Es waren 6 Auswahlmöglichkeiten und man musste bestimmen ob diese in Eukaryonten, Prokaryonten oder in beiden vorkommt. Auswahlmöglichkeiten waren: Ribosomen, Glycolyse, Splicing in der mRNA, Zellkern, Muerin-Zellwand ( vielleicht fehlt noch eins...)

2) Welche Funktion haben Endoplasmatisches Retikulum und Golgi Apparat in den Zellen?

3) Funktion von aktiven Zentrum

4) Glukoseabbau anaerob und aerob kurz beschreiben und Energiegewinnung miteinander vergleichen.

5) Es waren 7 od. 8 Auswahlmöglichkeiten gegeben (DNA, mRNA, tRNA, Aminosäure, Promotor, Ribosom) man musste ankreuzen welche davon bei der Transkription beteiligt sind und kurz die Funktion dabei erklären.

6) Wie wird die 4 Basensprache der Nukleotide in die 20 Aminosäuresprache umgewandelt? Wie funktioniert das und welche wichtigen Komponenten sind dafür nötig ( so in diese richtung)

7) Wie werden extrazelluläre Signale in den Zellen verarbeitet (oder so)

Gruppe B[Bearbeiten]

1) Aufbau und Funktion von Biomembranen

2) hatte etwas mit DNA, RNA und komplementären Basen zu tun

3) Angeben, was zu einer eukaryontischen und was zu einer prokaryontischen Zelle gehört mit (P und E)

4) hatte etwas mit Zusammenhang von Enzym und Substratumsatz zu tun

5) Zur Translation oder war es Transkription zuordnen und erläutern:

Aminosäure, Ribosomen, tRNA, mRNA, ...

6) hatte etwas mit Arten von Rezeptoren an einer Zelle und Signalweiterleitung zu tun

7) Glucoseabbau aerob und anaerob (wie Frage 4 Gruppe A)


Quelle: Informatik-Forum