TU Wien:Chemie im Bauwesen VO (Mallow)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Alles über Chemie im Bauwesen mit einem Schwerpunkt auf die Bauchemie und organische/anorganische Grundlagen.

Ist auch eine kleine Lehrveranstaltung mit nur 2.0 ECTS Punkten.

Ablauf[Bearbeiten]

Frontalunterricht.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Keine. Hat jemand aber Vorkenntnisse in Chemie so sollte die Lehrveranstaltung kinderleicht sein.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Siehe TISS.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

noch offen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Eher gering. Ich habe weniger als 1 Woche gelernt; hatte aber bereits Vorkenntnisse. (Nachtag: Ich habe die Note "Gut" erhalten; ich denke das sehr fair benotet wird. Was ich noch hinzufügen möchte sind vor allem 2 Dinge: schaut auf alle Fälle in das Buch "Bauchemie" hinein; auch wenn ihr nicht alles versteht oder im Kopf behaltet, lest euch die relevanten Abschnitte 1-2x durch. Das hilft für die Prüfung, da man dann Phänomene wie chemisch bedingte Expansion im Baumaterial erklären kann; die Lehrkräfte scheinen auch zu beurteilen ob man von dem Thema Ahnung hat, selbst wenn man eine Frage nicht zu 100% beantworten kann. Zum Anderen schaut auch im Mortimer grundlegendes an wie zum Beispiel "theoretische und praktische Ausbeute"; das ist sehr einfach zu berechnen, da man sich nur auf die Mole beziehen muss, und es kommt häufig zur Prüfung. Beim Thema organische Chemie, da reicht es wenn man die Grundlagen kann, also einfach nur ein paar chemische Gruppen ... Carboxy, Hydroxy, ein bis zwei Aromaten, Ester-Reaktion - aber nur grundlegendes. Es kommen keine theoretische Fragen zu Orbitalen oder Kohlenstoffhybridisierung in 3D. Wirklich nur grundlegendes in der organischen Chemie; schaut euch da vor allem ein paar einfache organische Reaktionen an, vor allem wenn sie in der Bauchemie relevant sind. Gibt ja viele Säuren die auch C-Atome haben, wie die Essigsäure CH3COOH und weitere. Schaut euch auch zumindest eine Säure und Base mit Aromaten an zum Beispiel Benzol+OH Gruppe oder COOH Gruppe.)

Unterlagen[Bearbeiten]

Auf TISS.

Hier sei noch hinzugefügt, das die Lehrveranstalter mitunter Beispielfragen etc.. bringen (und auf TISS bereitstellen), damit sich die Studenten und Studentinnen ein Bild machen können wie die Prüfung real abläuft.

Der primäre Fokus ist hier allgemein auf die Chemie gelegt, mit konkreten Beispielen aus dem Einsatzgebiet der Chemie im Bauwesen (also der "Bauchemie"; es gibt hier auch ein Lehrbuch, das meiner Meinung nach recht hilfreich ist, eben "Bauchemie"; manche Beispiele, vor allem über Säuren/Basen, sind aus dem Buch adaptiert worden und kommen in leicht abgewandelter Form durchaus bei der Prüfung, daher lohnt es sich meiner meinung nach einen Nachmittag das Buch durchzugehen).

Tipps[Bearbeiten]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen

Alte Prüfungsfragen und Prüfungsfragenkatalog[Bearbeiten]

Siehe Prüfung 2015-03-16.

Siehe Prüfung 2015-05-11.

Siehe Prüfung 2018-03-23.

Siehe Prüfungsfragenkatalog Kremnitzer 2015.