TU Wien:Computer Vision VU (Sablatnig)/Prüfung 2012-06-26

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

10 Fragen zu je 6 Punkten. Fragen auf Englisch, Antworten auf Deutsch möglich.

Frage 1[edit]

  • Gegeben sind die fokale Länge f (8mm), Objekttiefe z (80cm) und Disparität d (6mm). Gesucht: Basis b (Lösung: 60cm).
b = \frac{z \cdot d}{f}

Frage 2[edit]

  • Dünne-Linsen-Prinzip mit Gleichung und Skizze.
\frac{1}{u} + \frac{1}{v} = \frac{1}{f}
  • Depth of Field erklären

Frage 3[edit]

  • Innere Kameraparameter mit Skizze. Was bewirken sie?

Frage 4[edit]

  • Gauß-Pyramide
  • Laplace-Pyramide

Frage 5[edit]

  • 6 Statements zu SIFT (correct/incorrect ankreuzen, falsche Antwort -1 Punkt!)
    • Der Bereich 0 bis 360 Grad wird in 128 Bins geteilt.
    • unterschiedliche Belichtung --> Skalierung auf Einheitslänge
    • rotationsinvariant
    • scale-invariant
    • Difference-of-Gaussian-Filter wird verwendet.
    • Beim Matching werden nur Features mit gleichem Scale verglichen.

Frage 6[edit]

  • 6 Statements zu RANSAC (correct/incorrect ankreuzen, falsche Antwort -1 Punkt!)
    • Der Algorithmus ist deterministisch.
    • Er findet immer eine optimale Lösung.
    • Es ist besser, nach allen Runs das Modell aus allen gefundenen Inliern zu bilden.
    • Mindestens 50% richtige Übereinstimmungen sind erforderlich.
    • Es wird ein Threshold definiert, um zwischen Outlier und Inlier zu unterscheiden.
    • Nach allen Runs wird das Modell mit den meisten Inliern gewählt.

Frage 7[edit]

Harris Corner Detection

  • 3 Bilder (homogener Bereich, schräge Kante, Ecke) sind gegeben. Nach der Summe der Eigenwerte reihen!
  • Ist er scale-invariant? Begründung.

Frage 8[edit]

K-means

  • Zielfunktion erklären.
  • Wie determiniert der Algorithmus?
  • Welche Bedeutung hat K?

Frage 9[edit]

Mosaic/Panorama Images:

  • Wie erzeugt man ein Mosaic Image?
  • Probleme wenn die Kameraposition verändert wird?
  • Image-Stitching-Algorithmus beschreiben.

Frage 10[edit]

Measuring height

  • Diagramm mit der Säule und dem Menschen aus den Folien (WS 2011/12: Seite 26 aus cv_08.pdf). Gegeben sind die Koordinaten der Punkte v, b, t0 und r, sowie die Höhe der Säule (2,10m). Es ist auch die Formel für das Kreuzprodukt angegeben. Gesucht ist die Höhe des Menschen (Lösung: 1,80m).
v = \begin{pmatrix} 4 \\ 3 \\ 1 \end{pmatrix}, b = \begin{pmatrix} 8 \\ 11 \\ 1 \end{pmatrix}, t_0 = \begin{pmatrix} 3 \\ 7 \\ 1 \end{pmatrix}, r = \begin{pmatrix} 1 \\ 11 \\ 1 \end{pmatrix}