TU Wien:Computer Vision VU (Sablatnig)/Prüfung 2015-01-28

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

10 Fragen zu je 6 Punkten. Fragen auf Englisch, Antworten auf Deutsch möglich.

Frage 1[edit]

6 Fragen (correct/incorrect ankreuzen, falsche Antwort -1 Punkt!)

  • Die plenoptische Funktion ignoriert farbiges Licht.
  • Wenn die fokale Länge kürzer wird, wird die Projektion des Objekts größer.
  • Durch eine größere Blende wird das Depth of Field größer.
  • ...
  • ...
  • ...

Frage 2[edit]

K-means

  • Objektfunktion erklären.
  • Wie determiniert der Algorithmus?
  • Welche Bedeutung hat K?

Frage 3[edit]

SIFT

  • Was liefert SIFT für jeden Keypoint?
  • Wie ergibt sich Rotationsinvarianz?

Frage 4[edit]

  • Dünne-Linsen-Prinzip mit Gleichung und Skizze.
  • Depth of Field erklären
  • Innere Kameraparameter mit Skizze. Was bewirken sie?

Frage 5[edit]

  • Gegeben sind die fokale Länge f (7mm), Objekttiefe z (80cm) und Disparität d (7mm). Gesucht: Basis b (Lösung: 80cm).
b = \frac{z \cdot d}{f}

Frage 6[edit]

  • Was ist die Plenoptische Funtkion?
  • Warum reflektiert ein weißes Blatt Papier nicht eine Szene und mit welcher einfachen Konstruktion kann das erreicht werden?

Frage 7[edit]

Harris Corner Detection

  • 3 Bilder (homogener Bereich, Ecke, schräge Kante) sind gegeben. Nach der Summe der Eigenwerte reihen!
  • Ist er rotation-invariant? Begründung.

Frage 8[edit]

Gabor Wavelets

  • Was sind Gabor Wavelets?
  • Was ist der Unterschied zwischen Real- und Imaginärteil?

Frage 9[edit]

Bundle Adjustment

  • Was ist Bundle Adjustment und wo wird es eingesetzt?
  • Was ist der Output von Bundle Adjustment?

Frage 10[edit]

Bag of Words

  • Wird wird das Codeword Dictionary erstellt?
  • Wie wird ein Bild repräsentiert?
  • Wie kann man auch räumliche Information miteinbeziehen?