TU Wien:Computerunterstützte Diagnoseverfahren und Therapieplanung VU (Miksch)/Prüfung 2009-06-22

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

Pruefung vom 22.06.2009[edit]

Die Pruefung bestand aus 5 verschiedenen Aufgaben und man hatte 60 Minuten Zeit (wohl auch etwas laenger wenn noetig). Insgesamt waren 60 Punkte zu erreichen. Die Fragen sind so formuliert soweit ich mich erinnern kann (genau so mit der Punkteverteilung).

  • Aufgabe 1 (18 Pkte):
    • Wie kann man Diagnosesysteme charakterisieren + Beschreibung? (10 Pkte)
    • Heuristische Diagnostiken: Merkmale + Beschreibung (8 Pkte)
  • Aufgabe 2 (12 Pkte):
    • Unterschied Clinical Protocols <=> Clinical Guidelines
    • Wie haengen Clinical Protocols mit Clinical Indicators zusammen?
    • Welche Moeglichkeiten kennst du zur Guideline-Adaption + Beschreibung von 1 System
  • Aufgabe 3 (5 Pkte):
    • Wo laesst sich deiner Meinung nach AGREE bzw. GLIA besser einsetzen?
  • Aufgabe 4:
    • Welche 2 Ansaetze / Tools gibt es zru Guideline-Modellierung und Unterschiede zwischen den Ansaetzen? (Ich glaub da war document-cnetric und model-centric gemeint)
    • Welche Berufsgruppen arbeiten bei der Guideline-Modellierung mit + warum?
  • Aufgabe 5:
    • Kurze Beschreibung von GEM, was sind die Ziele + Beschreibung Authoring Process?
    • Modellierungsbeispiel MHB: Es war ein Satz gegeben ("Wenn ein Patient eine episodische oder chronische Migraene hat, soll er 1200-2400 mg <Tablettenname> einnehmen um die Frequenz zu reduzieren.") -> Die Tags fuer "Background", "Data" und "Control" waren gegeben (also Beschreibungen) und dann sollte man den Satz modellieren. (7 Pkte)