TU Wien:HW/SW Codesign VU (Steininger)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche


Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Verschiedene Aspekte eines Gesamtsystems aus HW und SW, wie beispielsweise HW/SW Entwurfssprachen, Partitioning, Echtzeitverhalten, Security, usw. Im Grunde wurden die meisten Themen im Rahmen eines Bachelorstudiums TI schon behandelt, bei einigen Themen wird jedoch noch etwas in die Tiefe gegangen.

Ablauf[Bearbeiten]

In der ersten Vorlesungen werden 2-er Gruppen gebildet und jede Gruppe kann sich (soweit verfügbar) ein Thema sowie einen Termin aussuchen, zu dem das Thema dann präsentiert wird. Die Präsentation selbst sollte ca. 20-30 Min. dauern (10-15 Min. pro Person), danach wird die Präsentation in der Gruppe ca. 30 Min. diskutiert. Weiters muss jede Gruppe eine Zusammenfassung eines Themas einer anderen Gruppe schreiben, das dann zur Prüfungsvorbereitung dient.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Digital Design VU empfehlenswert, aber nicht notwendig.

Vortrag[Bearbeiten]

Prof. Steininger hält selbst keine Vorträge. Vorträge werden nur von den Studenten gehalten.

Übungen[Bearbeiten]

Obwohl eine VU, gibt es keinen wirklichen Übungsteil (soweit ich mich erinnern kann sieht Prof. Steininger die Präsentationsausarbeitung als "Übung").

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Prüfung am Semesterende. Stoff sind die Zusammenfassungen, die von den Studenten erstellt werden. Die Prüfung selbst war im WS2014 einfach, Dauer ca. 50 Min, wobei die meisten schon früher abgegeben haben. Benotung ergibt sich aus Präsentation + Zusammenfassung + Prüfung. Benotung war meiner Meinung nach eher mild.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

WS2014: ca. 7 Wochen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Meiner Meinung nach für 1.5 ECTS zu hoch. Für die Ausarbeitung eines 15 Min. Vortrags (+ Schreiben der Zusammenfassung, auch wenn in TISS nicht extra angeführt) sind 10 h eingeplant, bei mir ist sich das bei weitem nicht ausgegangen.

Unterlagen[Bearbeiten]

Die von den Studenten ausgearbeiteten Präsentationen werden im Laufe des Semesters online gestellt, die von den Studenten ausgearbeiteten Zusammenfassungen zur Prüfungsvorbereitung am Ende des Semesters. Präsentationen/Zusammenfassungen vom WS2014 sind in den Materialen zu finden.

Tipps[Bearbeiten]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

Meiner Meinung nach ist es didaktisch nicht gerade effektiv, grundlegende Vorlesungsthemen komplett von Studenten ausarbeiten zu lassen. Eine Ausarbeitung durch einen versierten Prof. der einen Überblick über den gesamten Themenbereich hat, ist immer noch am besten, jedoch auch mehr Arbeit für den Prof. Je nachdem wie gut ein Student ein Thema ausgearbeitet hat, wird es eben gut order schlecht übermittelt.

Die Diskussionen am Ende eines Vortrags waren manchmal recht interessant, auch wenn der größte Teil der Diskussion meistens dem Präsentationsstil gegolten hat, was mMn nicht unbedingt in eine techn. Vorlesung gehört.