TU Wien:Klinische Medizin VO (Schneeweiß)/Fälle

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

Gesammelte Fälle[edit]

Fall 1: Alter Mann hat abgenommen. AP hoch, GGT hoch
Antwort: Pankreastumor (Nachweis über CT)

Fall 2: Urlaub in Ägypten, Ikterus
Antwort: Hepatitis A

Fall 3: Afrika Urlaub, LDH hoch, indirektes Bilirubin hoch
Antwort: Schlangenbiss, Hämolyse

Fall 4: Mann in Suchtgiftszene, GOT niedrig, GPT niedrig. (hoch oder??)
Antwort: HBV, HCV (Nachweis durch Polymerase-Chain-Reaction (PCR) → teuer, daher zuerst Nachweis mit Serologie)

Fall 5: Patient stationär wegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit
Anämie Hb (Normalwert > 12g/dL): 6,8g/dL
Bilirubin Gesamt: 5,69 g/dL
Bilirubin direkt: 1.32 g/dL
GOT, GPT, GGT, AP: normal
LDH 679 U/l
Antwort: Hämolyse

Fall 6: 80 Jahre Mann und 58 Jahre Frau am Karlsplatz
Bilirubing Gesamt: 10,79 mG/dL (Mann) 0,68 mG/dl (Frau)
GOT: 127 U/l (Mann) 59 U/l (Frau)
GPT: 67 U/l (Mann) 31 U/l (Frau)
GGT: 2552 U/l (Mann) 1688 U/l (Frau)
Antwort: beide alkoholische Fettleber weil GGT hoch

Fall 7: Frau Juckreiz, Ikterus, gelbe Skleren, AP erhöht, GGT etwas erhöht, direktes Billi erhöht
Antwort: Primär biliäre Cirrhose (Nachweis: durch AMA = Antimitochondrial-Antikörper)

Fall 8: Frau 60 Jahre, 100kg cholikartige Schmerzen, Gelbfärbung der Skleren
Antwort: Choledochuslithiasis (Gallenwegstein) (Nachweis: Ultraschall), Behandlung: Entfernung mittels ERCP = endoskopische retrograde cholangipankreaticographie

Fall 9: Mensch, cholikartige heftige Schmerzen, Fieber
Antwort: akute Cholecystitis → sofort OP

Fall 10: GOT hoch, GPT hoch, Fieber, Appetitlosigkeit, gelbe Skleren
Antwort: akute Hepatitis

Fall 11: Frau aus Russland/Ukraine, GOT, GPT hoch (nicht fulminant erhöht)
Antwort: chronische Heptatitis → ws. Virushepatitis B

Fall 12: Mann aus Afghanistan, cholikartige Bauchbeschwerden, gürtelförmig
Antwort: akute nekrotisierende Pankreatitis, Auslöser: Askariden (Spulwürmer)

Fall 13: gürtelförmige Beschwerden (meist cholikartig nach [fettigem] Essen)
Antwort: akute Pankreatitis (serös oder nekrotisierend) → CT (unregelmäßiger Pankreasgang, Steine) wenn Ikterus → Gallengang betroffen

Fall 14: 60j männlich, prominentes Abdomen, wenig Achselbehaarung, vergrößerte Brust, um Bauchnabel sichtbare Adern, stellenweise vergrößerte arterielle Hautgefäße (Spider-naevi)
Antwort: Ascites durch Lebercirrhose → Paranzenthese (Ascitespunktion), ev. LTX

Fall 15: Kopfverletzung, lichtstarre Pupille
Antwort: Schädel-Hirn-Trauma, (Nachweis: CT, falls helle Flüssigkeit aus der Nase läuft kann man den Zuckergehalt bestimmen, ist dieser niedrig ist es Hirnwasser)