TU Wien:Mechanische Eigenschaften biolog. Gewebe VU (Roland Reihsner)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Sehr grobe Übersicht über die Biomechanik von Geweben (Bänder, Sehnen, Haut, Knochen). Dazu die zugehörigen Kraft/Längen-Diagramme. Kurze Einführung in die verschiedenen Messverfahren und -einrichtungen.

Ablauf[Bearbeiten]

Die LVA findet geblockt eine Woche lang im Dezember (WS2012) statt. Laut TISS täglich von 10:00 bis 13:00, in Wahrheit war die LVA jeden Tag nach ca. 45 min. vorbei. An den ersten drei Tagen fand je ein 45minütiger Vortrag statt, am Donnerstag war der Vortrag nur sehr kurz, danach wurden die verschiedenen Messverfahren und Messgeräte vorgezeigt (für diesen Teil gibt es eine eigene LVA: Mechanische Eigenschaften biolog. Gewebe, LU). Am Freitag findet von 10:00 bis 12:00 die Prüfung statt, wobei eigentlich niemand bis 12:00 da geblieben ist.

WS2015: 3x Vorlesung von 9:00 bis ~10:00 (jeweils 45min bis knapp 1h) am 4. Tag LU, welche nicht lang dauerte. Weiters hat man dort auch noch einen Fragebogen mit "zu erwartenden Prüfungsfragen" bekommen, welche dann in recht ähnlicher Form am nächsten Tag zur Prüfung kamen.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

keine Vorkenntnisse benötigt.

Vortrag[Bearbeiten]

Der Vortrag findet sehr schnell statt. Für die gezeigten Grafiken nimmt er sich etwas länger Zeit, das heißt aber nicht, dass sie sehr genau gekonnt werden müssen. Die vorkommenden Formeln erwähnt er nur "der Vollständigkeit halber" und müssen nicht gekonnt werden. Herr Reihsner hält die ganze LVA sehr "locker" ab, auf Fragen geht er jedoch gerne ein, sofern welche kommen.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Herr Reihsner erwähnt mehrmals während der Vorlesung, dass man für die Prüfung "sich die Folien nur 2x durchschauen muss, dann schafft man das ohne Probleme". Tatsächlich waren die Fragen doch etwas schwieriger zu beantworten, als ursprünglich gedacht. Im WS2012 wurde die Prüfung in 2er-Gruppen abgehalten, das hat dann doch geholfen, sich an den vorgetragenen Stoff gemeinsam zu erinnern.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

ca. 1 Woche

WS2015: Prüfung 10.12. - Zeugnis 11.12.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Sehr gering. 5 Tage zu je 1 Stunde (aufgerundet) Vortrag, Demonstration und Prüfung. Für die Prüfungsvorbereitung Donnerstag Nachmittag.

Unterlagen[Bearbeiten]

Tipps[Bearbeiten]

Während dem Vortrag gut zuhören. Zur Prüfungsvorbereitung hilft es, wenn man die Folien gemeinsam mit Kollegen durchgeht und nochmals durchspricht, dann sollte ein Durchgang reichen. Vielleicht danach selbst noch einmal alles durchgehen.