TU Wien:Software Engineering und Projektmanagement VO (Grechenig)/Prüfung 2014-06-04

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

Exakt gleiche Prüfung wie am 29.04.2014.


Je 6 Punkte für:

  • 5 Qualitätskriterien von Anforderungen nennen und beschreiben, häufige Probleme bei Anforderungen, 2 Methoden zum Überprüfen von Anforderungen nennen und beschreiben
  • Was versteht man unter Traceability im Kontext von Anforderungsmanagement? Welchen Nutzen bringt es?
  • Was ist Serviceorientierte Architektur? Welche Modellierungssprachen werden eingesetzt? Was sind die Prinzipien von SOA?
  • Was ist BPM? Was ist der Zusammenhang mit SOA?
  • Was sind Softwarepatterns? Welche Arten gibt es? Nenne 3 Architekturmuster und beschreibe eines detailliert.
  • Was sind Versionskontrollsysteme? Nenne und beschreibe deren Aufgaben und Funktionen. Was ist der Unterschied zwischen zentralen und dezentralen Systemen? Nenne je ein Beispiel.
  • Welche Typen von Wartung gibt es?
  • Was ist der Unterschied zwischen Software Reengineering und Reverse Engineering?
  • Was ist der Unterschied zwischen Frameworks und Bibliotheken? Nach welchen Kriterien entscheidet man zwischen Framework oder Eigenentwicklung? Wann entscheidet man sich für eine Eigenentwicklung?
  • Strukturelle Abdeckung: Anweisungs-, Bedingungs- und Pfadabdeckung erklären


Praxisteil: Hotelkette mit Kunden, Häusern, Zimmern, Buchungen, Mitarbeitern, Zahlungen. 1. (15 Punkte) a) Widersprüche und Fehler finden und Alternativen vorschlagen; b) Klassendiagramm zeichnen 2. (15 Punkte) Entscheidungsfaktoren nach Boehm und Thurner beschreiben und anhand dieser entscheiden, ob ein agiles oder traditionelles Vorgehensmodell gewählt werden sollte 3. (10 Punkte) Ein Vorgehensmodell basierend auf der Entscheidung in Punkt 2 wählen und ausführlich erklären