TU Wien:Software Engineering und Projektmanagement VO (Grechenig)/Prüfung 2016-06-01

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

Sepm prüfung 1.6.2016

Üblicher modus 10 fragen theorie und 3 fragen “kreativ”. Theorie fragen oft sehr kurz, weniger umfangreich als in früheren prüfungen laut vowi, nicht alle theoriefragen haben 6 punkte gebracht Geordnet in theorie und praxis, sonst ungeordnet.

1. Teufelsquadrat beschreiben und skizzieren

2. TDD beschreiben und Skizzieren

3. 4 Risiko dinger aus der vorlesung nennen und beschreiben. Was ist risiko?

4. 2 steuerstrukturen

5. 3 prinzipien von SOA

6. 3 qualitätskriterien von anforderungen nennen und beschreiben

7. 3 wartungstypen nennen und beschreiben

8. 3 reviewverfahren nennen und beschreiben

9. Eigenentwicklung vs framework, wann sollte ich mich für was entscheiden.

10. nenne 3 arten von anforderungen, beschreibe diese und nenne je 2 beispiele im context einer webplatform die studenten das anmelden zu LVAs ermöglicht.

praxis

11. UML klassendiagramm über hotelketten aus textbeschreibung


12. Boehm & Thurner auf das beschriebene projekt anwenden, inklusive skizze, agil oder traditionell umsetzten?


13. Mit welcher methode willst du es konkret umsetzen und warum? Beschreibe den Prozess, inklusive vor und nachteile.