TU Wien:Syntaxorientiertes Japanisch I UE (Guss)

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
Similarly named LVAs (Resources):

Daten[edit]

Lecturers Christoph GussYukiko KahrThomas Rief
ECTS 6
Alias Syntax-based Japanese I (en)
When winter semester
Last iteration 2021WS
Language Deutsch
Mattermost syntaxorientiertes-japanisch-iRegisterMattermost-Infos
Links tiss:057030, Homepage
Zuordnungen
Katalog Transferable Skills Wahlmodul Sprachkompetenz


Inhalt[edit]

VO = Vorlesung + Übungen während der Vo

UE = Hüs

Die UE sind nur die Hüs, dh. es gibt keine extra LVA-Termine. Auf TUWEL werden die Hüs hochgeladen, die bis spätestens zur übernächsten Vo zu erledigen sind.

Ablauf[edit]

noch offen

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[edit]

KEINE!

Vortrag[edit]

Es herrscht eine sehr entspannte und lockere Atmosphäre. Der Grund dafür ist, Christoph Guss, der die LVA mittlerweile vollständig übernommen hat, und die Japanerin Yukiko Kahr. Er ist ein sehr enthusiastischer Lehrender. Mit viel Elan und Begeisterung beginnt er immer seine Vorlesung. Guss erklärt die Grammatik sehr gut und einfach, da er davon ausgeht, dass man nichts weiß. Da ist besonders am Anfang sehr angenehm. Yukiko hingegen, ist eher zurückgezogen. In den Online-Vos liest sie Hin und Wieder etwas vor, aber leider nur selten. Dabei achtet sie selber auf einen deutliche Aussprache, so dass man sie gut versteht. Yukiko liest aber leider relativ schnell vor, dass es manchmal, trotz Handouts in Romanji zum Mitlesen, schwer zu folgen ist.

Am Anfang (fast) jeder Vo gibt es eine kurze Wiederholung. Da erkennt man selber wie gut man gelernt hat bzw. den Stoff verstanden hat.

Falls Fragen aufkommen, sollte man nicht zögern diese zustellen. Christoph Guss erklärt diese sehr ausführlich.

Es werden zahlreiche MB (=Merkblatt, Handout) ausgeteilt mit Beispielen. Oft werden Details auf den Handouts kurz erläutert, die erst später ausführlich erklärt werden. zB: Stehen in Tabellen die Vergangenheitsform drauf, ob wohl man sie erst zwei bis drei Wochen später lernt.

Übungen[edit]

noch offen

Prüfung, Benotung[edit]

noch offen

Dauer der Zeugnisausstellung[edit]

noch offen

Zeitaufwand[edit]

Man darf den Zeitaufwand auf gar keinen Fall unterschätzen! Jede Woche gibt es mind. eine Hü und da sitzt man dann schon eine Weile. Die Hüs sind nicht schwierig, aber durch ein oder zwei Tippfehler werden schon einige Prozent abgezogen und dann kann man die Hü wieder von vorne beginnen. Es ist zwar wirklich mühsam, aber es zahlt sich aus, da man regelmäßig mitlernt.

Unterlagen[edit]

noch offen

Tipps[edit]

  • Man kann Herrn Guss bzw. Yukiko jederzeit fragen, da erhält man auch eine ausführliche und zufriedenstellende Antwort
  • Regelmäßiges Abgeben der Hausübungen!!!!! (80% ist Pflicht)
  • Lehrenden erwecken zwar den Eindruck als wäre die LVA sehr einfach, aber man sollte sich davon nicht täuschen lassen! ⇒ Von Anfang an mitlernen!!!!
  • Nicht zurückfallen in der LVA. Aufholen kann dann relativ stressig werden!
  • In der 1.Einheit braucht man bei der Vorstellung von Japanisch (PowerPoint Präsentation) überhaut nichts mitschreiben. Man erhält nur mal einen groben Überblick.

Verbesserungsvorschläge / Kritik[edit]

noch offen


Attachments

This page has no attachments yet but you can add some.