TU Wien:Wissenschaftliches Arbeiten SE (diverse)/Test 2021-10-15

From VoWi
Jump to navigation Jump to search

1) Was versteht man unter „Statistische Signifikanz“? Was bedeutet in der empirischen Forschung die Aussage „Ein Ergebnis ist auf dem 1%-Niveau signifikant.“ Erläutern Sie in diesem Zusammenhang auch, was man unter „Nullhypothese H0“ und „Alternativhypothese H1“versteht.

2) Wenn alle Flugzeuge Maschinen sind und alle Maschinen von Menschen gebaut wurden, was sagt dies über Flugzeuge aus? Um welche Form des Schließens handelt es sich hier? Was unterscheidet diese Form des Schließens von den beiden anderen, die in der LVA besprochen wurden?

3) Erläutern Sie das Prinzip der Abduktion; begründen Sie, warum es sich dabei um eine bzw. keine wissenschaftliche Methode der Erkenntnisgewinnung handelt; und stellen Sie dar, wo bzw. wofür die Abduktion in der Wissenschaft verwendet wird.

4) Weshalb wird durch mehr qualitative Interviews nicht eine Mehr an Evidenz“ geschaffen? Begründen Sie Ihre Antwort ausführlich.

5) Können Schimpansen Wissenschaft betreiben? Erläutern und begründen Sie Ihre Antwort gründlich.

6) Warum ist das korrekte Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten so wichtig? Nennen und erläutern Sie mindestens 2 Gründe.

7) Stellen Sie sich vor, es gäbe keine Wissenschaft, kein wissenschaftliches Wissen und keine wissenschaftliche Erkenntnis: Welche grundsätzlichen Probleme würden sich dann für unsere gegenwärtige Gesellschaft ergeben? Erläutern und begründen Sie Ihre Antwort.

8) Was bedeutet „nomologische Realität“ und „autopoietische Realität“? Welche Wissenschaften beschäftigen sich mit „nomologischer Realität“ bzw. mit „autopoietischer Realität“ ? Welche Konsequenzen hat dieser unterschiedliche Gegenstandsbereich der jeweiligen Wissenschaften für die in diesen Wissenschaften verwendeten forschungsmethodischen Zugänge einerseits und die ebendort verwendeten Theorien und Konzepte andererseits? Erläutern Sie beides bitte ausführlich.

9) Begründen Sie:

    a) Warum ist »Meinen« nicht Wissenschaft? 
    b) Warum ist eine bloße Beschreibung von Phänomenen nicht Wissenschaft? 
    c) Warum ist Religion nicht Wissenschaft?

10) Darf im Interesse der Wissenschaft alles erforscht werden oder gibt es Grenzen? Erläutern Sie Ihre Antwort ausführlich und illustrieren Sie Ihre Aussagen mit 2 Beispielen aus der Informatik. Erläutern Sie diese beiden Beispiele in Bezug auf die Fragestellung.