TU Wien:Algebra und Diskrete Mathematik UE (diverse)/Übungen SS19/Beispiel 520

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Produzent verarbeitet die Rohstoffe R1, R2, R3. Der Verbrauch der Rohstoffe während der vier Wochen eines Monats sind in der Matrix R angegeben. Diese Rohstoffe sollen bei einem von 2 Lieferanten L1, L2 bezogen werden, wobei die Rohstoffpreise in der nachstehenden Matrix L angegeben sind.

R = \begin{pmatrix}8 & 4 & 12 \\ 10 & 6 & 5 \\ 7 & 8 & 5 \\ 11 & 7 & 9 \end{pmatrix}, L = \begin{pmatrix}8 & 4 \\ 10 & 6 \\ 7 & 8 \end{pmatrix}

Lösungsvorschlag von m0mo[Bearbeiten]

\begin{pmatrix}8 & 4 & 12 \\ 10 & 6 & 5 \\ 7 & 8 & 5 \\ 11 & 7 & 9 \end{pmatrix} \cdot \begin{pmatrix}8 & 4 \\ 10 & 6 \\ 7 & 8 \end{pmatrix} = \begin{pmatrix}188 & 152 \\ 175 & 116 \\ 171 & 116 \\ 221 & 158 \end{pmatrix}

Der Lieferant 2 ist billiger!