TU Wien:Computer Aided Verification LU (Veith)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]


Inhalt[Bearbeiten]

Im Tiss steht zwar: "Übungen mit Verifikationssoftware". In der Übung jedoch geht es (zumindest in den letzten Jahren) darum selber Teile von Verifikationstools zu implementieren. Die Übung findet nach dem Ende der CAV-VO statt. Die Beispiele wechseln jedes Jahr.

Ablauf[Bearbeiten]

Gegen Ende des Sommersemesters werden die Beispiele bekannt gegeben. Man kann dann alleine oder in eine Gruppe von - ich glaube - bis zu drei Personen eine Aufgabe auswählen. Es gibt pro Aufgabe einen Pflichtteil und zusätzliche Nice to Have die dann die Note aufbessern. Man hat dann über den Sommer Zeit die Aufgabe zu implementieren.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Gut ist es die Übung direkt im Anschluss an die gleichnamige VO zu machen. Sonst braucht man natürlich Programmierkenntnisse. Gut sind sicher C/C++ Kentnisse. Man kann die Aufgabe aber in jeder Sprache implementieren

Vortrag[Bearbeiten]

keiner. Es werden nur kurz die Beispiele vorgestellt.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Die Benotung ist fair.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

Einen Tag nach Abgabe des Programms.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Hängt sicher stark vom Verständniss des Stoffs ab. Für 3 Ects aber denke ich angemessen.

Unterlagen[Bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten]

Wie immer sucht euch jemanden mit dem ihr gut zusammen arbeiten könnt.


Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen