TU Wien:Einführung in die Mustererkennung UE (Hladuvka)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Vortragende Jiri Hladuvka
ECTS 3
Abteilung Visual Computing & Human-Centered Technology
Wann Wintersemester
Links TISS
Zuordnungen
B. Medieninformatik und Visual Computing Pflichtmodul Einführung in die Mustererkennung
B. Medizinische Informatik Wahlmodul Einführung in die Mustererkennung
B. Technische Informatik Wahlmodul Einführung in die Mustererkennung
M. Biomedical Engineering Wahlmodul Advances in Medical Physics & Imaging


Mattermost: Channel "einfuehrung-in-die-mustererkennung" Team invite & account creation link Mattermost-Infos

Inhalt[Bearbeiten]

Diese Lehrveranstaltung ist die begleitende Übung zur Vorlesung "Einführung in die Mustererkennung". Der Inhalt überschneidet sich überwiegend mit dieser LVA.

Ablauf[Bearbeiten]

Vier Übungen, die erste zu 10 Punkten, alle weiteren zu 30 Punkten. Die Jupyter Notebooks werden zirka vier Wochen vor der Deadline zur Verfügung gestellt. Die gelösten Beispiele müssen in Tuwel hochgeladen werden, wo auch das Feedback und die Punkte eingetragen werden. Übungsgruppen oder Abgabegespräche gibt es keine. Es werden mindestens 51 von 100 Punkten benötigt, um die LVA positiv abzuschließen.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Es kann hilfreich sein, die begleitende Vorlesung zu besuchen.

Vortrag[Bearbeiten]

Einführung in die Mustererkennung VO

Übungen[Bearbeiten]

noch offen

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Notenschlüssel:
Sehr Gut: ab 88 Punkten
Gut: ab 75 Punkten
Befriedigend: ab 63 Punkten
Genügend: ab 51 Punkten
Nicht Genügend: unter 51 Punkten

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

Letzte Abgabe am 14. Jänner 2019, Zeugnis am 4. Februar 2019

Zeitaufwand[Bearbeiten]

noch offen

Unterlagen[Bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen