TU Wien:Embedded Systems Engineering LU (Frömel, Ratasich)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche


Daten[Bearbeiten]


Inhalt[Bearbeiten]

noch offen, bitte nicht von TISS oder Homepage kopieren, sondern aus Studierendensicht beschreiben.

Ablauf[Bearbeiten]

Es gibt vier Übungsrunden und eine Projektarbeit, wobei die Projektarbeit zeitlich aufwändiger ist.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

noch offen

Vortrag[Bearbeiten]

WS14: In der LU hat es nicht viel Vortrag gegeben. Frömel und Ratasich haben anfangs ein paar Vorlesungseinheiten gehalten, anschließend haben wir uns nur mehr zum Übung besprechen getroffen.

Übungen[Bearbeiten]

WS14: Wie erwähnt vier Übungsrunden. Die meisten Beispiele sind in der Gruppe recht gut lösbar, jedoch gab es einige Unklarheiten in den Angaben, die für Diskussionsstoff gesorgt haben. Hat man aber eine andere Lösung gehabt (durch getroffene Annahmen zB) und konnte das gut begründen, war es auch kein Problem.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Prüfung gibt es keine, nur die Besprechungen der Übungen. Dabei muss jeder zumindest einmal ein Beispiel präsentieren. Das ist machbar, jedoch kann man hier leicht viele Punkte verlieren, wenn die Tafelleistung nicht gut ist. (0.8 von [0 1] bei der Tafelleistung, bedeutet *0,8 für die gesamten Punkte der Übungsrunden.) Richtig ausschlaggebend ist dann das Projekt, das in einem seperaten Abgebegespräch benotet wird. Aus Übungsrunden und Projekt wird dann die Gesamtnote ermittelt.


Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

Schnell (innerhalb weniger Tage)

Zeitaufwand[Bearbeiten]

noch offen

Unterlagen[Bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten]

As usual: Vorzugsweise bei Bsp melden die man völlig verstanden hat und es keine Unklarheiten gibt. Es werden sonst durchaus auch Punkte abgezogen.

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

WS14: Angaben der Übungsrunden eindeutiger formulieren, das wäre super.