TU Wien:Mathematik 3 UE (diverse)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub!
Dieser Artikel ist ein "Stub", d.h. er ist besonders kurz und enthält bestenfalls die nötigsten Informationen. Du kannst dem Vorlesungswiki helfen, indem du Informationen und deine Meinung über diese Lehrveranstaltung hinzufügst.

Im Rahmen der Studienplanänderung 2011 der Technischen Universität Wien wurde "Mathematik 3 UE" in "Analysis 2 UE" umbenannt. Die beiden LVAs sind daher äquivalent.

  • Studierende der TU, die im WS11 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können nur die LVA mit neuem Titel, sofern sie noch nach dem "Studienplan" ein Pflicht-/Wahlfach ist, für ihren Abschluss verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS11 inskribiert waren, müssen genau eine dieser beiden LVAs absolvieren.

Für Details siehe auch FAQ Studienplan 2011.



Dieser Artikel dient mal als Test, um auf der Materialien-Seite Übungsbeispiele des ehemaligen Wikiserver einzufügen. Für Informationen zum Ablauf der Mathematik-Übungen besuche auch TU Wien:Mathematik 1/2/3 UE (diverse).

Daten[Bearbeiten]


Inhalt[Bearbeiten]

tbd

Ablauf[Bearbeiten]

tbd

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

tbd

Vortrag[Bearbeiten]

tbd

Übungen[Bearbeiten]

Die Übungsbeispielangaben werden auf der LVA-Homepage veröffentlicht, sind aber auch, z.T. mit Lösungen, bei den Materialien verfügbar.

Die Beispiele sind grösstenteils nicht übermässig schwierig - es genügt i.A. die tiefergehende Ausarbeitung von 1-2 Beispielen und die freiwillige Meldung in der Übung. Die Beurteilung durch Prof. Panholzer bzw. seinem Assistenten Markus Kuba erfolgt sehr human - wenn man zumindest eine "Ahnung" hat gilt das als positive Tafelleistung.

Nachbringen ist problemlos, man sollte sich aber besser per Mail mit Prof. Panholzer bzw. Markus Kuba absprechen (es sind auch Termine ausserhalb der Sprechstunden möglich).

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

tbd

Zeitaufwand[Bearbeiten]

tbd

Unterlagen[Bearbeiten]

tbd

Tipps[Bearbeiten]

tbd