TU Wien:Multimedia Interfaces VO (Ledermann)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Es geht zuerst einmal um den biologischen Hintergrund, womit Devices wahrgenommen werden, sprich die Sinnesorgane und im weiteren Geräte, die damit interagieren.

Ablauf[Bearbeiten]

Die Lehrveranstaltung wird geblockt abgehalten. Sämtliche Vorlesungen finden in einer Woche von 16.00 bis ca. 19.00 Uhr statt.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

keine.

Allerdings gibt es Überschneidungen zu Kommunikationstechnik für behinderte und alte Menschen VO, Elektronische Hilfsmittel für behinderte Menschen VO (beide Zagler), Virtual and Augmented Reality VO (Kaufmann).

Vortrag[Bearbeiten]

Der Vortrag ist sehr ansprechend, aber die Uhrzeit macht es etwas mühsam.

Übungen[Bearbeiten]

Es gibt eine eigene Laborübung zu dieser VO.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Die Prüfung findet eine oder zwei Wochen nach den Vorlesungsblöcken statt und ist schriftlich. Es kann aber auch jederzeit (wenn ein paar zusammen kommen) eine mündliche Prüfung abgelegt werden. Der Prüfer hat auch darauf hingewiesen, dass er sich eine technisch präzise Ausdrucksweise der Studierenden wünscht.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

Im Sommersemester 2010 hat es ca. 2-3 Wochen von der Prüfung bis Zeugnisaustellung gedauert.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Mit ein bisschen medizinischem/biologischem Vorwissen sollten 2-3 Tage Folien durchlernen für eine befriedigende Note reichen.

Unterlagen[Bearbeiten]

Folien gibts auf der Website

Tipps[Bearbeiten]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen