TU Wien:Regelungstechnik LU (diverse)

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ähnlich benannte LVAs (Materialien):

Daten[Bearbeiten]

Vortragende Hartl-Nesic, Christian et al.
ECTS 1,5
Abteilung Automatisierungs- und Regelungstechnik
Wann Wintersemester
Links tiss:376043
Zuordnungen
Bachelor Technische Informatik Pflichtmodul Modellbildung und Regelungstechnik

Mattermost: Channel "regelungstechnik" Team invite & account creation link Mattermost-Infos

Inhalt[Bearbeiten]

Diese Lehrveranstaltung wurde durch die Studienplanänderung 2011 neu eingeführt

Ablauf[Bearbeiten]

bis WiSe 14/15 4 Einheiten zu je 4 Stunden ab WiSe 15/16 3 Einheiten zu je 4 Stunden

Alle vorzubereiteten Beispiele müssen vollständig und zumindest großteils korrekt gelöst sein. In der Übung werden noch einige zusätzliche Aufgeben gegeben.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Mathematik (insb. lineare Algebra, Matrizenrechnung und (partielle) Differenzialgleichungen)

Signale und Systeme 1 & 2

Automatisierung (parallel möglich)

Vortrag[Bearbeiten]

Es gibt keinen Vortrag.

Diese LVA ist die LU zu Automatisierung.

Übungen[Bearbeiten]

noch offen

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

noch offen

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

2016W: Die Zeugnisse wurden ca. 3 Wochen nach der letzten Übung ausgestellt, gleichzeitig mit den Zeugnissen von Automatisierung.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Der Aufwand ist bei der ersten Übung am größten und bei der letzten am kleinsten. Zum Ausarbeiten der Hausübung sollte man mindestens eine Woche einplanen und für die erste Hausübung sogar zwei Wochen. Der Gesamtaufwand ist auf jeden Fall größer als 1,5 ECTS.

Unterlagen[Bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen