TU Wien:Seminar aus Security SE (Fankhauser)

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ähnlich benannte LVAs (Materialien):

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vortragende Florian FankhauserChristian Schanes
ECTS 3
Alias Seminar on Security (en)
Letzte Abhaltung 2022W
Sprache „if required in english“ ist kein zulässiger Sprachcode.
Mattermost seminar-aus-securityRegisterMattermost-Infos
Links tiss:183606, eLearning, Homepage
Zuordnungen
Masterstudium Software Engineering & Internet Computing Wahlmodul Advanced Security


Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle Basis-Paper aus den folgenden Bereichen stehen zur Verfügung

  • Cryptography
  • ARM Trustzone
  • Static Analysis
  • Exploit Mitigation
  • Digital Signatures
  • Authentication
  • Quantum Cryptography
  • Cloud Security
  • Pentesting
  • Advanced Persistent Threats
  • Android Security & Testing
  • Teaching Security
  • Privacy
  • Open-source intelligence (OSINT)
  • Blockchain technology
  • (Machine Learning in) Intrusion Detection Systems

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basierend auf einem Basis-Paper sucht man sich einige weitere dazu passende Paper und schreibt auf 5 Seiten eine Zusammenfassung. Anschließend gibt es dazu eine Präsentation, ein Review und eine Überarbeitung.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch offen

Vortrag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch offen

Übungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch offen

Prüfung, Benotung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benotung scheint sehr fair zu sein, über das Semester verteilt ohne Stress immer wieder etwas Zeit investiert, zusammengefasst kommt man mit den 3 ECTS für ein S1 leicht aus.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch offen

Zeitaufwand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicht geschenkt aber angemessen. Vorbesprechung mit ca. 1h. Zwei Kurzpräsentationen über Literatur und eine 10 Minuten Präsentation, Anwesenheit bei den Präsentation ca. 3h pro Termin. Vorbereitung zu den Präsentationen 2x3h und 1x8h. Zwei Reviews schreiben mit etwa 2x5h. Bleiben also etwa 35h für das Paper, wenn man die vollen 3 ECTS an Zeit ausschöpft und sich halbwegs geschickt anstellt bekommt man problemlos ein S1.

Unterlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Seminar ist relativ stark durchorganisiert und es gibt auch Hilfestellungen bzw. Literatur zum Schreiben von Papers. Der Nachteil sind die zahlreichen Deadlines.

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

noch offen

Materialien

Diese Seite hat noch keine Anhänge, du kannst aber neue hinzufügen.